„Tango, Walzer, Cha-Cha-Cha“ beim Neujahrskonzert des philharmonischen orchesterhagen

 Fotograf: Fritz Schwarzenberger / Rechte: theaterhagen
Fotograf: Fritz Schwarzenberger / Rechte: theaterhagen

Mit tänzerischem Schwung eröffnen Generalmusikdirektor Florian Ludwig und das philharmonische orchesterhagen das neue philharmonische Jahr – und zwar mit einem Neujahrskonzert am 1. Januar 2015, das unter dem Motto „Tango, Walzer, Cha-Cha-Cha“ steht. Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr in der Stadthalle Hagen.

Auf dem Programm des Neujahrskonzertes stehen virtuos-tänzerische Stücke von Johann Strauß bis Astor Piazzolla, die zusammen mit dem Akkordeonisten Alexander Pankov dargeboten werden. Dabei wird die Vielseitigkeit seines Instrumentes zeigen, das sonst selten in sinfonischen Konzerten zu erleben ist, und auf diese Weise für ein ganz besonderes Hörerlebnis sorgen.

Mit der großen Bandbreite des Neujahrskonzertes wollen Florian Ludwig und das philharmonische orchesterhagen ihre Zuhörer begeistern und beschwingt im neuen (Konzert-)Jahr begrüßen.

 

Neujahrskonzert – Tango, Walzer, Cha-Cha-cha

1 Januar 2015, 18.00 Uhr, Stadthalle Hagen

Solist: Alexander Pankov

Leitung: Florian Ludwig

Werke (u.a.) von Leroy Anderson, Johannes Brahms, Antonín Dvořák, Astor Piazzolla, Johann Strauß und Carl Maria von Weber

Karten im Freiverkauf unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.