Staatsoper Hamburg: Fledermaus-Special zum Jahreswechsel

Staatsoper Hamburg/Innenraum/Foto @ Niklas Marc Heinecke

Die Staatsoper Hamburg zeigt zum Jahreswechsel vom 30. Dezember 2020 bis zum 1. Januar 2021 Ausschnitte aus der jüngsten Neuproduktion Die Fledermaus. In der Inszenierung von BARBE & DOUCET und unter der Musikalischen Leitung von Jonathan Darlington. (PM der Staatsoper Hamburg v.29.12.2020)

 

Das kostenlose Streaming-Angebot der Staatsoper Hamburg wird zum Jahreswechsel um ein Highlight ergänzt. Für drei Tage werden ab dem 30. Dezember 2020 Ausschnitte aus der aktuellsten Staatsoper-Neuproduktion abrufbar sein. Unter der Musikalischen Leitung von Jonathan Darlington sind u. a. Hulkar Sabirova als Rosalinde (Hausdebüt), Matthias Klink als Eisenstein, Narea Son als Adele (Rollendebüt) und Kristina Stanek als Orlofsky zu erleben. Und Schauspieler Jürgen Tarrach ist als Frosch (Hausdebüt) mit dabei.

 

Johann Strauß

Die Fledermaus

Musikalische Leitung: Jonathan Darlington

Inszenierung, Choreografie, Bühnenbild und Kostüme: Renaud Doucet und André Barbe (BARBE & DOUCET)

Licht: Guy Simard, Dramaturgie: Janina Zell, Chor: Eberhard Friedrich

Staatsoper Hamburg/DIE FLEDERMAUS/Foto Karl Forster

Mit: Eisenstein Matthias Klink Rosalinde Hulkar Sabirova, Frank Thorsten Grümbel, Orlofsky Kristina Stanek, Alfred Dovlet Nurgeldiyev, Dr. Falke Bernhard Hansky, Dr. Blind Peter Galliard, Adele Narea Son, Ida Gabriele Rossmanith, Frosch Jürgen Tarrach, Chor der Hamburgischen Staatsoper, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

 

Streaming-Angebot vom 30.12.2020 bis 01.01.2021 unter www.staatsoper-hamburg.de

  • Titelfoto: Staatsoper Hamburg/DIE FLEDERMAUS/Foto: Karl Forster

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.