Essen: Führungen durchs Opernhaus und jazzige Klänge im Aalto-Foyer beim Kulturpfadfest am 28. Juni

iStock_000006912205MediumAlljährlich beteiligt sich das Opernhaus am Kulturpfadfest Essen, das entlang der „blauen Steine“ vom Folkwang Museum bis weit in die Essener Innenstadt hinein ein umfangreiches Programm bietet.

So kann man das Aalto-Theater bei Nacht erleben: Die Besucher erhalten Einblicke in Alvar Aaltos „humane Architektur“ bei Führungen durch das Foyer und den großzügigen, einem Amphitheater nachempfundenen Zuschauerraum. Los geht es jeweils um 20.30, 21.00 und 21.30 Uhr am Haupteingang; Dauer jeweils ca. 45 Minuten.

Ab 21:30 Uhr sorgen darüber hinaus das Aalto Jazz Trio mit Michael Giesen (Kontrabass), Oliver Birk (Schlagzeug), Pascal Schweren (Klavier) sowie der Saxophonist Andreas Laux, der Trompeter Florian Esch und die Aalto-Gesangssolisten Christina Clark und Jeffrey Dowd mit „Südländischen Standards“ für jazzige Unterhaltung im Aalto-Foyer. Auf dem Programm stehen Songs und Sounds u. a. von Antonio Carlos Jobim („The Girl from Ipanema“).

 

Im Rahmen des Kulturpfadfestes 2013

20:30 Uhr 21:00 Uhr 21:30 Uhr

Führungen: Das Theater bei Nacht!

Start: Haupteingang

 

21.30 Uhr

Südländische Standards“

Aalto-Foyer

 

Der Eintritt ist frei.

Informationen unter 0201-8122 200 oder www.theater-essen.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.