Idealportrait – ICMA-ausgezeichnet Albina Shagimuratova als Semiramide

 

Albina Shagimuratova / Foto Andrei Bogdanov
Albina Shagimuratova / Foto Andrei Bogdanov

Albina Shagimuratovas Interpretation von Rossinis Semiramide ist ein „Idealporträt“ (Der neue Merker). Die Opera Rara-Einspielung „fast schon eine kleine Sensation. Albina Shagimuratova singt die Titelrolle bravourös. Ihre silbrig glänzende Stimme und ihre stilsichere Darstellung lassen nichts zu wünschen übrig.“ – so Pizzicato zu der Gesamtaufnahme unter Mark Elder. Die wird in der Kategorie ‚Oper‘ mit dem ICMA Award – dem einzigen internationalen Preis einer unabhängigen Fach-Jury mit Juroren von 18 Medien aus 15 Ländern – ausgezeichnet. Die Aufnahme überzeugte „als sehr zeitgemäße Sicht auf die Partitur, deren intensive Dramaturgie und dynamischen Kontraste von großartigen Solisten sensibel umgesetzt worden ist“ – so die Jury zu dem Album. 

 

Mit ihrer „Zauberstimme“ (Vogue) wird die Shagimuratova beim Festakt im Luzerner KKL am 10. Mai singen. Vorher, im April, ist die „brillant sternflammende Koloraturenschleuder“ (NZZ) wieder an der Bayerischen Staatsoper zu Gast, als Konstanze in Mozarts Entführung aus dem SerailBenjamin BrittensWar Reqiuem wird die „Russin mit dem dramatischen Peng in der Höhe“ (Brugs Klassiker) unter Leitung von Daniel Harding in Paris, MünchenHamburgLinz und Wien aufführen.

Einen Eindruck der ausgezeichneten Semiramide unter der Leitung von Mark Elder gibt es hier – und die Fortsetzung folgt: Albina Shagimuratova wird Donizettis Il Paria unter der Leitung von Mark Elder im Juni in London aufnehmen – während zugleich die Deutsche Grammophon die Einspielung der Königin der Nacht veröffentlichen wird, mit der sie im letzten Sommer in Baden Baden und auch in Salzburg beispielhaft bewiesen hat dass man diese Partie für jungen Koloraturelfen auch durchaus noch im reiferen Alter und mit einer dramatischen, aber eben geläufig gurgelnden Stimme singen kann.“ (Brugs Klassiker). 

 

Die Einspielung im Überblick

Rossini: Semiramide

Albina Shagimuratova, Semiramide

Orchestra of the Age of Enlightenment 

Sir Mark Elder, Musikalische Leitung

Opera Rara, Warner Classics, 28. September 2018

 

Albina Shagimuratovas Auftritte im Überblick:

  1. April 2018, 19.00 Uhr
  2. 09. April 2018, 18.00 Uhr,München, Bayerische Staatsoper

Mozart: Die Entführung aus dem Serail

Albina Shagimuratova, Konstanze

Martin Duncan, Regie

Bayerisches Staatsorchester

Constantin Trinks, Musikalische Leitung

 

  1. Mai, 20.00 Paris, Philharmonie de Paris
  2. Mai, 20.00Hamburg, Elbphilharmonie
  3. Mai, 20.00München, Gasteig
  4. Mai, 20.00,Linz, Brucknerhaus
  5. Mai, 20.00, Wien, Musikverien

Britten: War Requiem

Albina Shagimuratova, Sopran
Andrew Staples, Tenor
Christian Gerhaher, Bariton

Orchestre de Paris
Chœur de l’Orchestre de Paris
Augsburger Domsingknaben
Daniel Harding, Musikalische Leitung

 

  1. Juni, 19.30 London, Barbican Centre

Donizetti: Il Paria

Albina Shagimuratova, Sopran
Opera Rara Chorus
Britten Sinfonia

Sir Mark Elder, Musikalische Leitung

 

  • Titelfoto: Albina_Shagimuratovaa_red.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.