Walter Vogelweider im Gespräch mit dem Opernmagazin

Walter Vogelweider / Foto @ Jan Frankl

In unserem nunmehr sechsten Video-Gespräch trafen Aris Argiris und ich den österreichischen Bühnenbildner Walter Vogelweider. Der international tätige Künstler ist seit 1990 freischaffend tätig und wir wollten daher von ihm wissen, wie sich seine derzeitige Situation darstellt und wie er die Lage für sich persönlich und auch allgemein in seinem Heimatland beurteilt. Vieles von dem, was unser Gesprächsgast im Interview sagte und erläuterte, kann 1:1 auf deutsche Kulturverhältnisse übertragen werden. Aris Argiris und Walter Vogelweider waren erst vor wenigen Monaten zusammen am Münchner Gärtnerplatztheater für die dortige Neuinszenierung von Verdis „Rigoletto“ engagiert. Vogelweider als Bühnenbildner und Argiris  in der Titelpartie.  Herzlichen Dank an Walter Vogelweider für das informative und sehr angenehme Gespräch zu dritt!

 

DAS OPERNMAGAZIN-YOUTUBE-KANAL

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.