Verleihung des Förderpreises „Der Bajazzo“ am 15. Oktober 2013 im Konzerthaus Dortmund

Barbara Melo Freire @BettinaStoessStagePicture
Barbara Melo Freire @BettinaStoessStagePicture

Festveranstaltung der Theater- und Konzertfreunde Dortmund zur Preisverleihung des »Bajazzo«: Junge, international führende Künstler werden ausgezeichnet und bieten ein unterhaltsames Festprogramm.

Die Theater- und Konzertfreunde Dortmund e. V. sind ein traditionsreicher und zugleich auch einer der größten Theatervereine in Deutschland.

Am 15. Oktober 2013 verleiht der Dortmunder Theaterverein im Konzerthaus Dortmund den Förderpreis „Der Bajazzo“.

Martin Stadtfeld - Foto@ Uwe Arens_SONYjpg
Martin Stadtfeld – Foto@ Uwe Arens_SONYjpg

In der vergangenen und laufenden Spielzeit haben gleich mehrere jüngere Künstler der Sparten des Theaters sowie im Konzerthaus Dortmund durch besondere Leistungen auf sich und die Kultur der Region aufmerksam gemacht.Die Wahl fiel auf:

 Martin Stadtfeld, Klavier, Sparte „Konzerthaus“,

Barbara Melo Freire und Arsen Azatyan, Sparte „Ballett“ und

 Anke Briegel und Wen Wei Zhang, Sparte „Oper“..

 

Das attraktive Konzertprogramm der Preisträger u. a. mit:

_Martin Stadtfeld: Klavierkonzert D-Dur von Johann Sebastian Bach

_Melo Freire und Arsen Azatyan: Ballettszenen aus „Der Traum der roten Kammer“

_Wen Wei Zhang: Arie „In diesen heiligen Hallen“ aus Mozarts „Die Zauberflöte“

_Anke Briegel: Arie „Oh! quante volte“ aus Bellinis Oper „I Capuleti e i Montecchi“

Anke Briegel-Foto©Gerardo Garciacano
Anke Briegel-Foto©Gerardo Garciacano

Eintrittskarten zu Preisen für Jedermann von 5 bis 15 € erhältlich bei den Theater- und Konzertfreunden unter der Telefonnummer  0231 / 135 2335/6

Service:

 Wer den Dortmunder Theater- und Konzertfreunden als Mitglied beitreten möchte, findet alles wissenswerte unter diesem LINK.

*Website der Dortmunder Theater- und Konzertfreunde e.V.

*Infos über die Veranstaltung

*Website des Konzerthauses Dortmund

 

`Titelbild: LOGO des Vereins der Theater- und Konzertfreunde e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.