Konzerthaus Dortmund: Terminübersicht Dezember 2016

Konzerthaus Dortmund / Saalansicht von der Bühne © Yogi Kaja
Konzerthaus Dortmund / Saalansicht von der Bühne © Yogi Kaja

Nachstehend die Terminübersicht für Dezember 2016 des Konzerthauses Dortmund mit weiterführenden Informationen. Unter anderem mit folgenden Highlights: London Philharmonic Orchestra, Yannick Nézet-Séguin, Götz Alsmann, Dortmunder Philharmoniker und v.m..

Do 01.12.2016 19.00

Happy Hour – Klassik um Sieben

WDR Sinfonieorchester Köln

Jakub Hrůša (Dirigent)

Uwe Schulz (Moderation)

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

»Happy Hour« im Konzerthaus: eine Stunde Klassik und ein Treffen mit den Musikern beim anschließenden Umtrunk im Foyer

Einheitspreis in € 12,50

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

In Zusammenarbeit mit WDR

Sponsor: DSW21

—————————————————————————–

Sa 03.12.2016 20.00

Noa

Achinoam Nini (Noa) (Gesang, Perkussion)

Gil Dor (Gitarre)

Adam Ben Ezra (Kontrabass)

Gadi Seri (Perkussion)

Love Medicine

Noa trat mit Zucchero und Stevie Wonder auf, sie scharte Bands um sich und zuletzt sogar ganze Sinfonieorchester. Im Mittelpunkt aber stand immer ihre Stimme, präzise und doch nie glatt gebürstet. Nun gibt es wieder einmal die Chance, die Israelin zu erleben: Noa kommt mit ihrem langjährigen Gitarristen Gil Dor nach Deutschland, um ihr Album »Love Medicine« vorzustellen.

Abo: World Music

Einheitspreis in € 34,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Förderer: SPARKASSE DORTMUND

—————————————————————————–

Mo 05.12.2016 19.00

Konzertkino – Legenden des Taktstocks

Ulrich Schardt (Moderation)

Leonard Bernstein im Filmporträt

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 9 d-moll

Leonard Bernstein umarmt die Welt und widmet sich mit den Wiener Philharmonikern Bruckners letzter Sinfonie. Eine Rarität aus dem Wiener Musikverein.

Abo: Konzertkino

Einheitspreis in € 10,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Sponsor: KPMG

—————————————————————————–

Di 06.12.2016 20.00

Orgelrecital Stephen Tharp

Andrew Carter: Toccata über »Veni Emmanuel«

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre zu »Paulus« Oratorium op. 36

George Baker: Berceuse-Paraphrase

Gerard Bunk: Pastorale aus Acht Charakterstücke für Orgel op. 54

Peter Iljitsch Tschaikowsky: ›Tanz der Zuckerfee‹, ›Tanz der Rohrflöten‹ und ›Blumenwalzer‹ aus »Nussknacker«-Suite op. 71a

George Baker: Toccata-Gigue über »Sussex Carol«

Jean Langlais: Ave Maria, Ave Maris Stella aus Trois Paraphrases Grégoriennes op. 5

Pierre Cochereau: Variations sur un Noël, Transkription von François Lombard

Abo: Orgel im Konzerthaus

Einheitspreis in € 20,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

—————————————————————————–

Mi 07.12.2016 20.00

Hörspiel in Concert mit Bela B, Peta Devlin und Stefan Kaminski

Sartana – Noch warm und schon Sand drauf

Warum ruinieren Frauen jeden Western? Was passiert, wenn dein Friseur auch dein Zahnarzt ist? Warum sind die schlechtesten Sprüche im Italo-Western einfach immer die besten? Das Live-Hörspiel »Sartana – Noch warm und schon Sand drauf« gibt die passenden Antworten. Bela B Felsenheimer aka Bela B von der unverwüstlich-fantastischen Band Die Ärzte hat aus seinen drei Leidenschaften Spaghetti Western, Musik und Comics eine einzige gemacht und damit ein ganz mitreißendes Spektakel kreiert: Einen Live-Hörcomic in Concert. Zusammen mit Sängerin & Musikproduzentin Peta Devlin und dem unvergleichlichen Stimmen-Morpher und Geräuschakrobaten Stefan Kaminski bringt Bela B den 1970 entstanden Kult-Film »Sartana – Noch warm und schon Sand drauf« live und in Farbe auf die Bühne. Alle Geräusche sind handgemacht, opulente Illustrationen liefert Illustrator Robert Schlunze.

Einzelpreise in € 39,00 / 35,00 / 30,00 / 24,00 / 16,00 / 8,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

In Zusammenarbeit mit HPR Live GmbH, Köln

—————————————————————————–

Do 08.12.2016 20.00

Igudesman & Joo

Aleksey Igudesman (Violine)

Hyung-ki Joo (Klavier)

A Little Silent Night Music

Nichts ist sicher vor Igudesman & Joo – noch nicht einmal Weihnachten: Mit den beliebtesten Weihnachtsliedern der Welt, arrangiert im unnachahmlichen Stil des Duos, bringt es Familien zusammen und versprüht mit einer gesunden Prise Tannenzweig und virtuoser Musik feierliche Stimmung. IgudeSNOWman & JOOdolph sind da!

Abo: Cabaret + Chanson

Einzelpreise in € 39,00 / 35,00 / 30,00 / 24,00 / 16,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

—————————————————————————–

Sa 10.12.2016 18.00

Weihnachtskonzerte 2016 der Chorakademie

Kinderchor D der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

Jugendchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

Jugendkonzertchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

Sinfonischer Chor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

Weihnachtliche Lieder im Advent mit den Chören der Chorakademie Dortmund. Eine fröhliche Einstimmung auf Weihnachten für die ganze Familie.

Einzelpreise in € 36,00 / 33,00 / 30,00 / 26,00 / 23,00 / 17,00 / 12,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

—————————————————————————–

So 11.12.2016 11.00 + 16.00

Weihnachtskonzerte 2016 der Chorakademie

Kinderchöre der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

Jugendchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

Weihnachtliche Lieder im Advent mit den Chören der Chorakademie Dortmund. Eine fröhliche Einstimmung auf Weihnachten für die ganze Familie.

Einzelpreise in € 36,00 / 33,00 / 30,00 / 26,00 / 23,00 / 17,00 / 12,00

Veranstalter: Chorakademie am Konzerthaus Dortmund e. V.

—————————————————————————–

Mo 12.12.2016 18.30

Kopfnoten – Eine kleine Geschichte der Sinfonie

Michael Stegemann (Vortrag)

III – Klassiker (II): Ludwig van Beethoven & Franz Schubert

Während Schubert – zumindest äußerlich – weiter am klassischen Ideal festhält, stellt Beethoven die sinfonische Ordnung von Anfang an und immer mehr in Frage, bis hin zu jener sagenhaften Neunten, an der seine Nachfolger fast verzweifeln werden: Wer kann nach Beethoven noch Sinfonien schreiben? Das fragte sich nicht nur Johannes Brahms.

Ort Orchesterzentrum|NRW · Brückstraße 47 · 44135 Dortmund

Abo: Kopfnoten

Einheitspreis in € 8,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

In Zusammenarbeit mit Orchesterzentrum|NRW

—————————————————————————–

Dortmunder Philharmoniker_Foto(c) Björn Hickmann
Dortmunder Philharmoniker_Foto(c) Björn Hickmann

Mo 12.12.2016 19.00

1. Konzert für junge Leute

Dortmunder Philharmoniker

Ingo Martin Stadtmüller (Dirigent)

Marc Romboy (Live-Elektronik)

Ali Khalaj (Operator)

Miki Kekenj (Arrangements)

Groove Symphony impressions electroniques – Marc Romboy reconstructing Debussy

Claude Debussy dachte in großen farbigen Bildern und zeichnete die Linien seiner Ideen mit dem Orchester nach. Seine Musik ist flüchtig wie ein Augenblick, nach vorn und nicht zurück schauend. Statische Harmonik, exquisite Chromatik, kleinste Tonschritte skizzieren Impressionen im Hier und Jetzt in reiner Klangmalerei, sodass selbst das Meeresrauschen sich ein Beispiel daran nehmen konnte. Seine Musik ist eine exzellente Vorlage für den weltweit performenden Marc Romboy, dem nichts näher liegt als eine genaue Neukonstruktion derselben: Kaum Melodien, reine horizontale Verbreitung von Klängen, auch bei ihm spielt Zeit keine überordnende Rolle. Vor diesem Hintergrund entsteht in der vierten Auflage der Groove Symphony Musik, die verweht – Musik, die die Grenzen auflöst zwischen Natur und Mensch, zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Einheitspreis in € 12,00

Veranstalter: Theater Dortmund

—————————————————————————–

Di 13.12.2016 19.00

Angelo Kelly & Family

Irish Christmas

Angelo Kelly (33), der jüngste Spross der berühmten Kelly Family, ist in diesem Jahr zum fünften Mal Vater geworden und setzt gemeinsam mit seiner Frau Kira und seinen vier ältesten Kindern die Tradition der Musikerfamilie fort: Weihnachtsklassiker, die nahezu jedermann in einem Pop-, Jazz- oder Klassikgewand kennt, interpretieren sie in irischem Stil – mit irischer Fiddle, Mandoline, Flöte, Dudelsack, Trommeln und viele anderen Instrumenten. Gemeinsam mit vier großartigen Musikern der traditionellen, internationalen Folkszene sorgen die typischen und faszinierenden Kelly-Stimmen im Vordergrund für Gänsehautmomente.

Einzelpreise in € 46,60 / 42,20 / 37,80 / 35,60 / 33,40

Veranstalter: handwerker promotion e. gmbh

—————————————————————————–

Götz Alsmann © Bill Douthart · Universal Music
Götz Alsmann © Bill Douthart · Universal Music

Do 15.12.2016 20.00

Götz Alsmann

Götz Alsmann (Gesang, Klavier und mehr)

Altfrid M. Sicking (Vibrafon, Xylofon)

Ingo Senst (Bass)

Rudi Marhold (Schlagzeug)

Markus Paßlick (Perkussion)

Broadway – Derniere

Zum letzten Mal feiert Götz Alsmann den Broadway – den Ort, wo klassische Musicals und unsterbliche Revueschlager seit jeher das Rückgrat des Great American Songbook bildeten. Frühe deutschsprachige Fassungen unvergessener Kompositionen von Cole Porter, Jerome Kern oder auch George Gershwin hat der Musiker ausgegraben und den Songs den typischen Götz-Alsmann-Sound verpasst: eine weitere Dimension für den Jazzschlager.

Einzelpreise in € 45,00 / 40,00 / 35,00 / 28,00 / 18,00 / 9,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Sponsor: HÖVELS ORIGINAL

—————————————————————————–

Fr 16.12.2016 20.00

Trio Zimmermann

Frank Peter Zimmermann (Violine)

Antoine Tamestit (Viola)

Christian Poltéra (Violoncello)

Johann Sebastian Bach: »Goldberg-Variationen« BWV 988, Fassung für Streichtrio von Dmitry Sitkovetsky

Abo: Streichquartett

Einzelpreise in € 23,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

—————————————————————————–

Sa 17.12.2016 20.00

Yannick & Friends

Nach der erfolgreichen Premiere für das Format »Yannick & Friends« in der vergangenen Saison schart Yannick Nézet-Séguin erneut musikalische Freunde um sich, um mit ihnen Kammermusik zu machen. Als Liedbegleiter setzt er sich an den Flügel und rollt seinen Sängerfreunden in Solo- und Ensemblesätzen den musikalischen Teppich aus.

Abo: Liederabend

Einheitspreis in € 35,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Förderer: THEATER- UND KONZERTFREUNDE DORTMUND E. V.

—————————————————————————–

Vladimir Jurowski © Roman Goncharov
Vladimir Jurowski © Roman Goncharov

So 18.12.2016 18.00

London Philharmonic Orchestra

Vladimir Jurowski (Dirigent)

Jan Lisiecki (Klavier)

Michail Glinka: Walzer-Fantasie h-moll

Frédéric Chopin: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-moll op. 11

Sergej Rachmaninow: Sinfonie Nr. 1 d-moll op. 13

hörbar – Bargespräch zum Konzert. Interaktive Einführung mit Anne Kussmaul um 17.00 Uhr in der Hellweg-Lounge

Abo: Orchesterzyklus I – Meisterkonzerte

Einzelpreise in € 110,00 / 98,00 / 84,00 / 68,00 / 43,00 / 22,00 / 8,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Sponsor: SIGNAL IDUNA GRUPPE

—————————————————————————–

Mo 19.12.2016 20.00

Weihnachtsoratorium

Meike Leluschko (Sopran)

Sonja Koppelhuber (Alt)

Stephan Scherpe (Tenor)

Jens Hamann (Bass)

Jugendkonzertchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

Bochumer Symphoniker

Felix Heitmann (Dirigent)

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 (Kantaten 1–3, 6)

Die jugendlich-mitreißende Interpretation der Weihnachtsbotschaft erstmals auf heimischer Bühne.

Einzelpreise in € 27,00 / 23,00 / 20,00 / 17,00 / 12,00

Veranstalter: Chorakademie am Konzerthaus Dortmund e. V.

—————————————————————————–

Di 20.12.2016 20.00

Ein Winter auf Mallorca

Vladimir Mogilevsky (Klavier)

Stefania Adomeit (Sprecherin)

Frédéric Chopin & George Sand

Auf die berühmte Mallorca-Reise von Frédéric Chopin, bei der viele seiner schönsten Kompositionen entstanden, wird das Publikum an diesem Abend mitgenommen.
Ein stimmungsvolles Konzertereignis, entlang am roten Faden der Lebens- und Landschaftsbeschreibungen der Insel im Winter 1838/39, einfühlsam niedergeschrieben von Chopins Lebensgefährtin und Schriftstellerin George Sand, erwartet den Besucher.
Den musikalischen Part übernimmt der russische Pianist und Chopin-Spezialist Vladimir Mogilevsky, die Erzählungen die bekannte Bonnerin Stefania Adomeit. Dazu erscheinen die Orte und Landschaften, die als Inspiration zu den Werken dienten, auf einer Großleinwand. So entsteht ein poetischer, audiovisueller »Gesamtgenuss«.

Einzelpreise in € 54,60 / 48,00 / 42,50 / 34,80 / 29,30

Veranstalter: Gabriel Music Productions

—————————————————————————–

So + Mo 25. + 26.12.2016 19.00

Di – Fr 27. – 30.12.2016 20.00

Sa 31.12.2016 18.30

Höchste Zeit!

Vier Heldinnen im Hochzeitsrausch

Noch mehr Freudentränen und Panikattacken! Nachdem schon der Publikumsrenner »Heiße Zeiten« von Regisseurin und Ex-Missfits-Mitglied Gerburg Jahnke über 250.000 Besucher begeisterte, wird es höchste Zeit zu erfahren, wie das Leben der vier Heldinnen im besten Alter weitergeht. Im Winter erfüllt uns die freche Hochzeits-Revue »Höchste Zeit!« endlich diesen Wunsch: Vier temperamentvolle Darstellerinnen, pointenstarke Dialoge, humorvoll-bissig umgedichtete Hits und eine unverwechselbare Live-Band garantieren einen unschlagbar unterhaltsamen Abend.

Einzelpreise in € 65,50 / 55,50 / 50,00 / 35,50 / 30,00

Einzelpreise Fr 30.12. in € 71,00 / 65,50 / 55,50 / 40,00 / 35,50

Einzelpreise Sa 31.12. in € 76,00 / 71,00 / 65,50 / 55,50 / 40,00

Veranstalter: BB Promotion GmbH

Kiez Tournee GmbH & Co KG


Titelfoto: Yannick Nézet-Séguin © Harald Hoffmann · Deutsche Grammophon

*Homepage Konzerthaus Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.