Fußball-Ode „Fangesänge“ ab 11. Juli wieder im Opernhaus Dortmund – zum Meisterpreis

 

 Szene-aus-Fangesänge-mit-Bastian-Thurner

Szene-aus-Fangesänge-mit-Bastian-Thurner

Die „Fangesänge“ erklingen ab dem 11. Juli für vier Vorstellungen wieder in den „heiligen Hallen“ der Dortmunder Oper. 
Jörg Menke-Peitzmeyers „Fußball-Hymne in zwei Halbzeiten“ ist eine Ode an den Fußball, seine Lieder und seine Fans. Von „Heja BVB“ bis „You’ll never walk alone“ werden in den schönsten, ergreifendsten Fußballliedern die emotionalen Höhen und Tiefen ausgelotet, die der Fan bei einem Match durchlebt.

Bei den „Fangesängen“ im Opernhaus darf mitgesungen, -gejubelt und -gefiebert werden wie sonst im Stadion. Auch wer noch nie in der Oper war, ist willkommen (gern auch im Fan-Outfit) und wird merken: Oper und Fußball haben so einiges gemeinsam. Vor allem sind beide: ein großes Fest der Gefühle.

Szene aus Fangesänge mit Randolph Herbst
Szene aus Fangesänge mit Randolph Herbst

„Fangesänge“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der Oper Dortmund mit dem Schauspiel Dortmund und dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund. Neben dem Opernchor sind auch sechzig Laiensängerinnen und -sänger mit dabei, die gemeinsam originalen Stadion-Sound garantieren. Die musikalische Leitung haben Philipp Armbruster und Granville Walker, neben etlichen Chorsolisten wie Christine Groeneveld, Carl Kaiser und Darius Scheliga wirken auch die Schauspieler Randolph Herbst, Rainer Kleinespel und Bastian Thurner mit.

Das Theater Dortmund dankt der Dortmunder Volksbank, dem BVB sowie Brinkhoff’s für die freundliche Unterstützung.

Diese „fänomenale“ Produktion in der Regie des argentinischen Fußball-Aficionados Marcelo Diaz ist an folgenden Terminen zu erleben:

Donnerstag, 11. Juli, 19.30 h (Wiederaufnahme)
sowie zum Saisonabschluss am
Freitag, 19. Juli, 19.30 h
Samstag, 20. Juli, 19.30 h
Sonntag, 21. Juli, 15.00 h

Die Vorstellung dauert 90 Minuten.

Nach wie vor gilt der Meisterpreis von nur 16,50 Euro auf allen Plätzen. Karten an den üblichen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.theaterdo.de, telefonisch unter 0231/50 27 222 sowie an der Theaterkasse im Opernhaus (Mo-Fr 11-18.30 h, Sa 10-15 h, sowie Abendkasse 1 Std. vor Vorstellungsbeginn).

Fotos:
Thomas M. Jauk / Stage Picture

Trailer vom You-tube-Kanal des Theater Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.