Festspielhaus Baden-Baden

Festspielhaus Baden-Baden: Silvester-Gala mit Kristīne Opolais

Kristine Opolais / Foto @ Tatyana Vlasova

Funkelnder Auftakt zur schönsten Nacht des Jahres –

Die Silvester-Gala mit Kristīne Opolais

Stimmungsvoller als mit einer Gala im Festspielhaus können die Festlichkeiten am letzten Tag des Jahres kaum beginnen. Ab 16 Uhr zünden Starsopranistin Kristīne Opolais, Tenor Pavel Černoch und die Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter Okzana Lyniv am 31.12.2018 ein Feuerwerk von Arien und Duetten aus Opern von Puccini, dem zum Dahinschmelzen schönen „Lied an den Mond“ aus der Oper Rusalka und Operettenknallern wie „Dein ist mein ganzes Herz“ und „Lippen schweigen“.

 

Als Puccinis Tosca gab Kristīne Opolais bei den Osterfestspielen 2017 ihr bejubeltes Festspielhaus-Debüt. Sie schwärmte damals: „Puccini ist meine große Liebe. In dieser Musik ist so viel Leidenschaft und Freiheit.“ Bei der Silvester-Gala wird die lettische Sopranistin eine Arie aus Puccinis „La Rondine“ singen und mit Pavel Černoch das berühmte Duett „O suave fanciulla“ aus „La Bohème“. Der tschechische Tenor, der an Silvester im Festspielhaus debütiert, hat dazu mit „E lucevan le stelle“ aus „Tosca“ einen weiteren Puccini-Hit angekündigt.

Kristine Opolais / Foto @ Tatyana Vlasova

Das sehnsüchtige „Lied an den Mond“ der Wassernixe Rusalka, die sich nach der Liebe zu einem Prinzen und einer menschlichen Seele sehnt, ist ein weiteres Paradestück von Kristīne Opolais im Programm des Abends. Die Sopranistin sorgte in der Titelrolle von Antonín Dvořáks Oper an der Metropolitan Opera in New York und an der Bayerischen Staatsoper in München für Furore.

Zu einer schwungvollen Silvester-Gala gehört natürlich auch das Schwelgen im ¾ Takt und das Orchester spielt Emil Waldteufels Walzer „Die Schlittschuhläufer“ sowie die Fledermaus-Ouvertüre. Operettenmelodien verabschieden das alte Jahr und machen den Übergang ins neue leicht und heiter: „Ach so fromm“ aus Friedrich von Flotows Martha und von Franz Lehár “Dein ist mein ganzes Herz” aus Das Land des Lächelns und „Lippen schweigen” aus der Lustigen Witwe garantieren Champagner-Laune. Eine prickelnde Aussicht auf ein funkelndes neues Jahr.

 

Weitere Informationen und Tickets:www.festspielhaus.de

Persönliche Beratung und Reservierungen: Tel. 07221 / 30 13 101

  • Titelfoto: Festspielhaus Baden-Baden / Foto @ Festspielhaus Baden-Baden 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.