CD von Lelie Cristea und Albert Lau – Filmmusik trifft auf Klassik

CD-Cover

Ohne die Corona-Pandemie und die B.o.B.-Künstlerhilfsplattform hätte es diese beiden Konzerte und somit auch diese CD nie gegeben.

 

Tatsächlich haben Lelie Cristea und Albert Lau sich erst im April 2020 in den Riverside Studios kennengelernt und sich direkt für eine gemeinsame Probe verabredet. Sofort haben die beiden ihre musikalische Verbundenheit gespürt und sich für das erste gemeinsame Konzert im Mai 2020 bei B.o.B. beworben. Die Programmidee wurde initial durch Lelie Cristeas starke Affinität zur Filmmusik geboren. Sie sieht die Klassik als Fundament und wichtigen Bestandteil ihrer geigerischen Laufbahn. Mit der Filmmusik kommt eine weitere Facette hinzu, die ihren Ursprung in ihrer Familiengeschichte hat.

CD-Cover/Titelliste

Die Kombination beider Genres lässt verschiedenste Klangfarben miteinander verschmelzen und überträgt sich auf besondere Weise auf den Zuhörer. Sie hat so das Potential, generationsübergreifend zu inspirieren.

Film und musikalische Leidenschaft sind zwei wichtige Elemente des Repertoires beider Konzerte. Lelie Cristea und Albert Lau haben emotionale, charaktervolle Stücke ausgewählt, ganz unabhängig davon, ob es sich um klassische Werke handelte oder um Stücke, die eigens für Filme komponiert wurden.

Lelie Christea u. Albert Lau/ Foto @ Frank Pochert

Das Repertoire beider B.o.B. Konzerte ergänzt sich wunderbar, sodass hier die schönsten Werke zu einer CD zusammengefügt wurden.

B.o.B. Berühren ohne Berührung ist im ersten Corona-Lockdown im März 2020 als Streaming-Projekt für Künstlerinnen und Künstler von den Riverside Studios Cologne ins Leben gerufen worden. Insgesamt wurden während der zwei Lockdowns 2020 vom Team um Ralf Kemper und David Brucklacher 20 Konzerte mit unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern aus Klassik, Jazz, Neuer Musik und Weltmusik aufgenommen.

Online erhältlich ist die CD unter DIESEM LINK

 

 

  • Titelfoto: Lelie Cristea u. Albert Lau/ Foto @ Frank Pochert 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.