Staatsoper Hamburg: Peter Konwitschnys Inszenierung von „Don Carlos“ wieder an der Dammtorstraße zu erleben

Staatsoper Hamburg/DON CARLOS/ Foto: Brinkhoff/Mögenburg

Ab dem 26. Mai ist Peter Konwitschnys legendäre Inszenierung von Verdis Don Carlos aus dem Jahr 2001 für vier Vorstellungen wieder auf dem Spielplan der Staatsoper Hamburg. In der Titelpartie ist Pavel Cernoch als Don Carlos zu erleben. Ihm zur Seite Lianna Haroutounian als Elisabeth de Valois, Elena Zhidkova als Princesse d’Eboli und Gábor Bretz als König Philippe II. sowie Luigi De Donato als Le Grand Inquisiteur. Die Musikalische Leitung hat Pier Giorgio Morandi.

 

Um den Frieden zwischen Frankreich und Spanien herbeizuführen, verzichtet Prinzessin Elisabeth de Valois auf ihre große Liebe: Anstelle von Don Carlos heiratet sie seinen Vater, den spanischen König Philipp II. Als dieser erfährt, dass sein Sohn nicht nur die eigene Frau begehrt sondern auch politisch gegen ihn intrigiert, will er ihn der Inquisition überlassen…

Weitere Informationen auf der Homepage der Staatsoper Hamburg unter www.staatsoper-hamburg.de.

 

Giuseppe Verdi

Don Carlos

 

 

Musikalische Leitung: Pier Giorgio Morandi

Inszenierung: Peter Konwitschny

Bühnenbild und Kostüme: Johannes Leiacker

Licht: Hans Toelstede

Dramaturgie: Werner Hintze

Chor: Eberhard Friedrich

 

Mit: Philippe II Gábor Bretz, Don Carlos Pavel Cernoch, Rodrigue Alexey Bogdanchikov, Le Grand Inquisiteur Luigi De Donato, Un Moine Alin Anca, Elisabeth de Valois Lianna Haroutounian, La Princesse d’Eboli Elena Zhidkova, Thibault Ks. Gabriele Rossmanith, Le Comte de Lerme / Un Héraut Hiroshi Amako, Une Voix céleste Na’ama Shulman, La Comtesse d‘Aremberg Corinna Meyer-Esche, Un Bûcheron Andreas Kuppertz, Six Députés flamands I Eun-Seok Jang, Six Députés flamands II Michael Kunze, Six Députés flamands III Chorsolist, Six Députés flamands IV Julius Vecsey, Six Députés flamands V Peter Veit, Six Députés flamands VI Bernhard WeindorfChor der Hamburgischen StaatsoperAlsterspatzen – Kinderchor der Hamburgischen StaatsoperPhilharmonisches Staatsorchester Hamburg

 

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Unterstützt durch die Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper

 

Vorstellungen am 26. und 30. Mai 2019 sowie am 2. Juni 2019, jeweils um 17.00 Uhr, und am 9. Juni um 16.00 Uhr

 

  • Titelfoto: Staatsoper Hamburg/Innenraum/Foto @ Niklas Marc Heinecke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.