Dortmunder Philharmoniker_Foto(c) Björn Hickmann

Theater Dortmund: Saison 2014/2015 für Musiktheater, Philharmonisches Orchester und Ballett

 

Theater Dortmund - Gebäude -Im Rahmen der alljährlichen Spielplan-Pressekonferenz wurde heute im Foyer des Opernhauses Dortmund das neue Programm der Spielzeit 2014/15 des Theater Dortmund vorgestellt.

Die Geschäftsführende Direktorin Bettina Pesch verwies auf die positive wirtschaftliche Entwicklung und die anstehenden Sanierungsprojekte. Außerdem stellte sie die Gründung des NRW
Juniorballetts, das mit 80.000 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen finanziert wird, in Aussicht.

Mit einem „Paukenschlag“, so Opernintendant Jens-Daniel Herzog, beginnt die neue Opernspielzeit: Giuseppe Verdis „Ein Maskenball“ wird zunächst in Dortmund und gleich darauf am weltberühmten Royal Opera House Covent Garden in London gezeigt.

Einen Höhepunkt der Saison stellt die deutsche Erstaufführung der Fußball-Operette „Roxy und ihr Wunderteam“ aus der Feder
des berühmten Berliner Operettenkomponisten Paul Abraham dar.

Foto Alexander Klaws: @Conny Wenk
Foto Alexander Klaws: @Conny Wenk

Von Händels barockem Oratorium „Saul“ bis zu Andrew Lloyd Webbers Rock-Oper „Jesus Christ Superstar“ (mit Let’s Dance-Star Alexander Klaws) zeigt sich die ganze Vielfalt des Musiktheaters in Dortmund.

Hausherr Jens-Daniel Herzog inszeniert mit Mozarts „Don Giovanni“ ein Gipfelwerk des Opernrepertoires, und das Richard-Strauss-Jahr 2014 wird mit einer Neuproduktion von „Der Rosenkavalier“ gefeiert.

Die Junge Oper zeigt in Kooperation mit der Deutschen Oper am Rhein und der Oper Bonn die Familienoper „Vom Mädchen,
das nicht schlafen wollte“.

Ein berühmter Roman hat Ballettdirektor Xin Peng Wang zur
Eröffnungspremiere der neuen Spielzeit inspiriert: Thomas Manns „Der Zauberberg“. An den Überraschungserfolg der Vorsaison („Drei Farben: Tanz“) knüpft der dreiteilige Ballettabend „Drei Streifen: Tanz“ mit drei Choreografen von Weltruf an. Die Wiederaufnahmen von „Schwanensee“ und „DerTraum der roten Kammer“ erfüllen nicht nur die Wünsche des Publikums, sondern zeigen auch die ganze stilistische und inhaltliche Bandbreite der Dortmunder Ballettcompagnie, deren Spielzeit auch dieses Jahr wieder von
zwei hochkarätig besetzten Ballettgalas eingerahmt wird.

„held_innen_leben“ lautet das Motto der zweiten Spielzeit von Gabriel Feltz als Generalmusikdirektor der Dortmunder Philharmoniker. Die „Eroica“ von Beethoven fehlt daher im Konzertprogramm der neuen Konzertsaison ebenso
wenig wie das autobiografische „Heldenleben“ von Richard Strauss oder Wagners „Siegfried“.

Der Bogen der Philharmonischen Konzerte spannt sich bis hin zur jungen Komponistin Lera Auerbach. International gefeierte
Solisten wie Sharon Kam, Elisso Virsaladze, Christian Poltera und
Schauspieler Sebastian Koch sind der Einladung, gemeinsam mit den
Dortmunder Philharmonikern aufzutreten, gerne nachgekommen.

Fortgesetzt werden die beliebten Konzertreihen wie etwa die Babykonzerte, Kammerkonzerte, Familienkonzerte, Konzerte für junge Leute, Wiener Klassik Konzerte sowie das Neujahrskonzert.

Das Jahresheft für die Saison 2014/2015 ist unter DIESEM Link aufrufbar.

Im einzelnen:

Oper

Premieren 

Ein Maskenball

(Un ballo in maschera)

Melodramma von Giuseppe Verdi

Sa, 13.09.2014

 

Jesus Christ Superstar

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

So, 19.10.2014

 

Roxy und ihr Wunderteam

Vaudeville-Operette von Paul Abraham

Deutsche Erstaufführung

Sa, 29.11.2014

 

Der Rosenkavalier

Komodie fur Musik von Richard Strauss

So, 25.01.2015

 

Don Giovanni

Dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart

So, 08.03.2015

 

Saul

Szenisches Oratorium von Georg Friedrich Handel

Sa, 25.04.2015

 

 

Premieren Junge Oper

 

Sneewitte

Musiktheaterstuck von Sophie Kassies

und Jens Joneleit

Koproduktion des KJT Dortmund

mit der Jungen Oper Dortmund

Do, 19.03.2015

 

Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte

Eine Familienoper ab 8 Jahren

von Marius Felix Lange

So, 31.05.2015

Wiederaufnahmen Oper

 

 

Ileana Mateescu (Carmen), Christoph Strehl (Don José)  ©Thomas M. Jauk / Stage Picture
Ileana Mateescu (Carmen), Christoph Strehl (Don José)
©Thomas M. Jauk / Stage Picture

Carmen

Opera-comique von Georges Bizet

Sa, 04.10.2014

Anatevka

(Fiddler on the Roof)

Musical von Jerry Bock

Sa, 31.01.2015

Wiederaufnahmen Junge Oper

 

Der kleine Barbier oder Eine haarige Angelegenheit

Kinderoper nach Gioacchino Rossinis

Il Barbiere di Siviglia

So, 14.09.2014

 

 

Extras

 

Der Himmel hängt voller Geigen

Operetten-Gala

Sa, 20.09.2014

Sa, 11.10.2014

 

Auf den Flügeln des Gesanges

Liedmatineen im Opernfoyer

So, 28.09.2014

So, 19.10.2014

So, 30.11.2014

O Fortuna!

Chor-Gala

So, 16.11.2014

Di, 16.12.2014

Hannes Brock / Foto von Philip Lethen
Hannes Brock / Foto von Philip Lethen

Hannes Brock: MY WAY

Gala mit Ks. Hannes Brock und Gasten

Sa, 28.03.2015

 

KINOPER 2014

Sa, 16.08.2014 bis

Di, 19.08.2014

 

Theaterfest 2014

Sa, 30.08.2014

Ballett

 

Premieren

 

 

Xin Peng Wang / Foty by www.theaterdo.de
Xin Peng Wang / Foty by www.theaterdo.de

Zauberberg

Ballett von Xin Peng Wang

Sa, 08.11.2014

 

Drei Streifen: Tanz

Choreographien von

Benjamin Millepied,

Demis Volpi,

Jiôi Bubenicˇek

Sa, 14.02.2015

 

 

Extras

 

Internationale Ballettgala

XX und XXI

Sa, 27. und So, 28.09.2014

Sa, 13. und So, 14.06.2015

 

Internationale Sommerakademie 2015

NRW Juniorballett S. 75

Blogspot S. 75

 

Schwanensee

Ballett von Xin Peng Wang

Neufassung 2012

Do, 04.12.2014

 

Der Traum der roten Kammer

Ballett von Xin Peng Wang

Hongkonger Fassung 2013

Fr, 01.05.2015

Philharmoniker

Dortmunder Philharmoniker_Foto(c) Björn Hickmann
Dortmunder Philharmoniker_Foto(c) Björn Hickmann

 

 

Philharmonische Konzerte

held_innen_leben

im Konzerthaus

 

1. Philharmonisches Konzert

helden_haft

Di, 16. und Mi, 17.09.2014

 

2. Philharmonisches Konzert

melodien_selig

Di, 21. und Mi, 22.10.2014

 

3. Philharmonisches Konzert

heimat_klänge

Di, 11. und Mi, 12.11.2014

 

4. Philharmonisches Konzert

gefühls_welten

Di, 09. und Mi, 10.12.2014

 

5. Philharmonisches Konzert

spiel_zeiten

Di, 13. und Mi, 14.01.2015

 

6. Philharmonisches Konzert

helden_mut

Di, 10. und Mi, 11.02.2015

 

7. Philharmonisches Konzert

helden_feier

Di, 17. und Mi, 18.03.2015

 

8. Philharmonisches Konzert

schicksals_schläge

Di, 14. und Mi, 15.04.2015

 

9. Philharmonisches Konzert

bruch_stücke

Di, 12. und Mi, 13.05.2015

 

10. Philharmonisches Konzert

helden_gesänge

Di, 02. und Mi, 03.06.2015

Wiener Klassik Konzerte

im Konzerthaus

 

1. Konzert Wiener Klassik

Mo, 29.09.2014

2. Konzert Wiener Klassik

Mo, 16.02.2015

3. Konzert Wiener Klassik

Mo, 18.05.2015

 

 

Sonderkonzerte

im Konzerthaus, Opernhaus, Opernfoyer

 

Sparda-MusikNacht

Fr, 05.09.2014

 

Arienabend

Edita Gruberova

Fr, 05.12.2014

 

Neujahrskonzert

Do, 01.01.2015

 

Stummfilmkonzert:

Metropolis

Mi, 11.03.2015

 

5. Benefizkonzert

Musik macht stark’

Mi, 06.05.2015

 

Kaffeehauskonzerte

Sa, 20.09.2014

Sa, 17.01.2015

Sa, 18.04.2015

 

 

 

Kammerkonzerte

im Orchesterzentrum NRW

 

1. Kammerkonzert

Mo, 27.10.2014

 

2. Kammerkonzert

Mo, 01.12.2014

 

3. Kammerkonzert

Mo, 23.03.2015

 

4. Kammerkonzert

Mo, 04.05.2015

 

5. Kammerkonzert

Mo, 22.06.2015

 

Expedition Klassik

im Konzerthaus, Opernfoyer, on Tour

 

1. Babykonzert

Mo, 29.09.2014

 

2. Babykonzert

Mo, 16.02.2015

 

3. Babykonzert

Mo, 18.05.2015

 

1. Sitzkissenkonzert

Der Bläserbausatzkasten

Di, 23.09.2014

 

2. Sitzkissenkonzert

Trommel mit Salsa S. 102

So, 07.12.2014

Di, 24.02.2015

 

1. Konzert fur junge Leute:

Groove Symphony

Dortmunder Philharmoniker & Super Flu.

Schilder einer Baustelle

Mo, 17.11.2014

 

2. Konzert fur junge Leute: Hollywood Hits

Superhelden

Mo, 02.03.2015

 

 

3. Konzert für junge Leute

Romeo und Julia S. 104

und New York

Mo, 27.04.2015

 

1. Familienkonzert

1A Klassik! S. 104

So, 26.10.2014

 

2. Familienkonzert

Aschenputtel räumt auf

So, 30.11.2014

 

3. Familienkonzert

Die unglaublichen S. 105

Entdeckungen der

Musikonauten

So, 01.02.2015

 

4. Familienkonzert

Peter und der Wolf S. 105

So, 07.06.2015

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Theater Dortmund: Saison 2014/2015 für Musiktheater, Philharmonisches Orchester und Ballett

  1. Ballet, eine hohe Kunst des körperlichen Ausdrucks. Als Tänzer habe ich großen Respekt davor und sehe es mit als Spitze der tänzerischen Darstellung an. Neben der Kampfkunst die ich für mich entdeckt habe geh ich wirklich gerne ins Ballet. Der Schwanensee und der Traum der roten Kammer habe ich schon öfter gesehen und jedes mal zerreicht es mir das Herz. Unverzichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.