„Stürmische Ruhe“ mit Midori – das 7. Philharmonische Konzert der Dortmunder Philharmoniker

Julia Jones /Foto @ Daniel Häker

Weltstar Midori spielt Brahms‘ Violinkonzert zusammen mit den Dortmunder Philharmonikern beim 7. Philharmonischen Konzert „Stürmische Ruhe“ am 19. und 20. März! Das Solo der berühmten Geigerin umrahmen Werke von Beethoven und Butterworth, dirigiert von der Wuppertaler Generalmusikdirektorin Julia Jones. 

 

Sturmmusiken bilden in der Klassik eine eigene Kategorie. Das Unwetter, das Ludwig van Beethoven in seiner 6. Sinfonie, der „Pastorale“ entfacht, reiht sich in diese Tradition würdig ein. In den Streichern prasselt der Regen, der Bach verwandelt sich in einen Strom, Blitze durchzucken den Himmel. 

Stürmische Ruhe löst den heftigen Satz jedoch bald ab, und die Nachtigall singt wieder. Behagliche Gefühle rufen auch die beiden anderen Werke hervor. Im Falle von George Butterworth ist die Idylle von „A Shropshire Lad“ durch unser Wissen getrübt, dass der Komponist im Ersten Weltkrieg den Tod fand. „Die Heimatgedanken des jungen Mannes in der Fremde“ wollte Butterworth musikalisch einfangen, mithilfe englischer Volksmusik. Ebenso entspannt gibt sich das 1878 in Pörtschach am Wörthersee entstandene Violinkonzert von Johannes Brahms. Ein nicht leicht zu bewältigendes Stück, trotz aller Poesie.

Midori / Foto @ Timothy Greenfield-Sanders

Midori, eine der großen Weltstars der Geige, spielt es mit hinreißendem Temperament: „Je häufiger ich das Konzert von Brahms spiele, umso näher kommt es meinem Herzen. Bei jedem Spielen entdecke ich etwas völlig neues, und werde von der Musik wieder elektrisiert.“

……
Termine:
19.+20.03.2019, 20.00 Uhr, Konzerthaus Dortmund.
Einführung um 19.15 Uhr im Komponistenfoyer.

Karten kosten zwischen 19 und 42 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder www.tdo.li/philko7

Titelfoto: Midori / Foto @ Timothy Greenfield-Sanders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.