Konzerthaus Dortmund: Weltstar Cecilia Bartoli gastiert im Juni als Isabella in Gioachino Rossinis Opera buffa „L’Italiana in Algeri“

Bartoli_25(c)Uli Weber_DeccaCecilia Bartolis Dortmunder Rollendebüt in „L’Italiana in Algeri“ 

Cecilia Bartoli oder einfach „La Bartoli“ fühlt sich in Dortmund wie zuhause: Nach der „Norma“ vor vier Jahren findet im Konzerthaus Dortmund wiederum ein spektakuläres Rollendebüt statt – am 27. und 29. Juni 2014 wird sie erstmals als Isabella in Gioachino Rossinis Opera buffa „L’Italiana in Algeri“ zu hören sein.

Der Vorverkauf zu beiden Konzerten hat bereits begonnen.

Fr 27.06.2014 · 19.00 Uhr 

Sa 29.06.2014 · 18.00 Uhr 

L’Italiana in Algeri 

Ildebrando D’Arcangelo, Mustafa

Liliana Nikiteanu, Zulma

Peter Kálmán, Haly

Maxim Mironov, Lindoro

Cecilia Bartoli, Isabella

Sinfonischer Chor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund

LʼEnsemble Matheus

Jean-Christophe Spinosi, Dirigent  

Gioachino Rossini: „L’Italiana in Algeri“ Opera buffa in zwei Akten (konzertante Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln) 

Einzelpreise in Euro

195,00 | 169,00 | 149,00 | 117,00 | 65,00 | 32,00

zzgl. 10% Service- und 1,50 Euro Systemgebühr.

 

 

Infos & Tickets:    T 0231 – 22 696 – 200

F 0231 – 22 696 – 222

info@konzerthaus-dortmund.de

www.konzerthaus-dortmund.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.