KLANGVOKAL Musikfestival Dortmund präsentiert erste Highlights für das Festival 2015.

©Ensemble Correspondances.jpg
©Ensemble Correspondances.jpg

Im  kommenden  Jahr  geht  das  KLANGVOKAL  Musikfestival Dortmund in seine siebte  Saison.  In  der  Zeit vom 29. Mai bis 28. Juni 2015 präsentiert es dabei  die  Vielfalt  des Gesangs: Bei Veranstaltungen in unterschiedlichen Spielstätten werden erneut hochkarätige Künstler aus dem In- und Ausland in spannenden Programmen die Faszination der Vokalmusik erlebbar machen.

Bevor im  Februar  das Gesamtprogramm veröffentlicht wird, kann sich das Publikum schon  jetzt  auf sechs ausgesuchte Programmhighlights freuen und ab sofort Karten zum Frühbucherpreis erwerben.

Mit  der  „American Night“ erklingen am Sonntag, den 31. Mai im Konzerthaus Dortmund    Auszüge    aus    zwei    Meilensteinen    des   amerikanischen Musiktheaters  in  vorzüglicher  Besetzung:  „Porgy  and  Bess“  von George Gershwin  und „West Side Story“ von Leonard Bernstein. Das exzellente junge „Ensemble   Correspondances“   aus   Frankreich  hebt  zu  Fronleichnam  am
Donnerstag,  den 4. Juni in der St. Reinoldikirche musikalische Schätze des 17.  Jahrhunderts aus Frankreich und Italien. Mit der „Accademia Bizantina“ kann  sich  das  Publikum  am Freitag, den 19. Juni auf ein Wiedersehen mit  guten  Bekannten  in der St. Reinoldikirche freuen: Schon 2012 – bei ihrem ersten  Auftritt  bei KLANGVOKAL – schwärmten Presse und Publikum von einem
„vibrierenden,  farbenreichen  Erlebnis“.  Diesmal  sind  mit der deutschen Sopranistin  Lydia  Teuscher  und  der  schwedischen  Mezzosopranistin  Ann Hallenberg  zwei  führende Sängerinnen der internationalen Barocklandschaft dabei.  Und auch das Ensemble „Concerto Italiano“ gilt als eines der besten Barockensembles  der  Welt  und  wird  am  Freitag, den 26. Juni in der St. Bonifatiuskirche  ein  neues  Programm mit Musik von Claudio Monteverdi und
Zeitgenossen   meisterlich   gestalten.

MariaAgresta©Paolo Guerzoni.jpg
MariaAgresta©Paolo Guerzoni.jpg

Den  Festivalabschluss  bildet  am Sonntag,  den  28. Juni die „Operngala im Park“. Unter freiem Himmel sorgen
Italiens  Sängerin  des  Jahres  Maria  Agresta  und  ihr Landsmann Giorgio Berrugi  gemeinsam  mit dem WDR Funkhausorchester für ein spritziges Finale mit  Feuerwerk. Darüber hinaus lädt das „7. Fest der Chöre“ am Samstag, den 20.  Juni  dazu  ein,  in  der  Dortmunder  Innenstadt  über  100 Chöre und
Vokalensembles bei Deutschlands größtem städtischem Chorfest zu feiern.

Frühbuchern  gewährt  das Festival erstmals eine Ermäßigung von 15% auf den Kartennettopreis  bei  Bestellung  bis  zum  15.  Februar  2015 direkt beim KLANGVOKAL Musikfestival Dortmund.

Dank der Unterstützung der „Freunde des KLANGVOKAL Musikfestival Dortmund e. V.“ kann der Vorverkauf für diese Konzerte bereits jetzt beginnen.

pic02306Karten sind ab 14. November 2014 an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.klangvokal.de erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.