Dortmunder Philharmoniker / Foto @ Magdalena Spinn

Feuerwerksmusik zur Eröffnung – das 1. Philharmonische Konzert der Dortmunder Philharmoniker

GMD Gabriel Feltz / Foto (c) Magdalena Spinn
GMD Gabriel Feltz / Foto (c) Magdalena Spinn

Die neue Spielzeit der Dortmunder Philharmoniker beginnt mit einem musikalischen Feuerwerk! Generalmusikdirektor Gabriel Feltz setzt seine sechste Konzertsaison in Dortmund unter das große Thema „Krieg und Frieden“. Zum Eröffnungskonzert „Zeitenwende“ am Dienstag, 11. bzw. Mittwoch, 12.09.2018 erklingt dazu um 20.00 Uhr im Konzerthaus Dortmund Musik von Händel, Strauss und Beethoven! Als Solist kommt der Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker, Albrecht Mayer. Nach einem fulminanten Open-Air-Wochenende mit den Cityring-Konzerten auf dem Dortmunder Friedensplatz sind Generalmusikdirektor Feltz und das Orchester der Stadt nun auch wieder im Konzerthaus zu erleben. 

 

Ein Feuerwerk zum Saisonauftakt: Prachtvoll starten die Dortmunder Philharmoniker in die neue Spielzeit im Konzerthaus Dortmund! Gabriel Feltz hat Werke ausgesucht, die von Krieg und Frieden erzählen, die eine große „Zeitenwende“ markieren, auch musikalisch. Leider wird das Feuerwerk, das King George I. anlässlich des Friedens von Aachen 1748 veranstalten lässt, ein Fiasko. In London regnet es, trotzdem brennt die Bühnendekoration. Doch Händels Musik hat auch das überlebt.

Albrecht Mayer / Foto @ Ralph Mecke
Albrecht Mayer / Foto @ Ralph Mecke

Weniger staatstragend als intim gibt sich das Oboenkonzert von Richard Strauss, das der 80-jährige Komponist 1945 in seiner von amerikanischen GIs besetzten Villa in Garmisch schreibt. Eines der schwersten Werke für Oboe, meint Solist Albrecht Mayer, der Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker: „Diese einfachen, naiven Linien mit Leben, Liebe und Schönheit zu erfüllen, ist eine große Aufgabe.“ Aus der Zeit gefallen scheint diese Musik, in gleichem Maße, wie Beethoven ihr 1805 mit seiner von Napoleon Bonaparte inspirierten „Eroica“ voraus war. Nie zuvor hat jemand eine Sinfonie größer und gewagter konzipiert. Damit stößt er die Tür zur Zukunft weit auf.

19.15 Uhr WirStimmenEin – Konzert-Einführung im Komponistenfoyer

…………..

Termine: 11.+12.09.2018, 20 Uhr, Konzerthaus Dortmund, 19.15 Uhr Einführung

Karten kosten zwischen 19 und 42 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder www.tdo.li/philko1

 

  • Titelfoto: Dortmunder Philharmoniker / Foto @ Magdalena Spinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.