DAS OPERNMAGAZIN wünscht Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr 2021

Das OpernmagazinDas Team vom OPERNMAGAZIN wünscht allen Leserinnen und Lesern besinnliche Weihnachtstage und für das kommende Jahr 2021 alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit! Und uns allen ein 2021, welches hoffentlich nicht mehr geprägt sein wird von dem, was uns alle in diesem Jahr betroffen hat.

 

Die Corona-Pandemie hat jedem von uns viele persönliche, berufliche und auch soziale Einschränkungen beschert. Unser Leben war in diesem ablaufenden Jahr ein anderes, wie wir es davor gewohnt waren. Vieles, was so normal, so alltäglich, erschien, ist im Lichte der Pandemie nun so wünschens- und erstrebenswert geworden. Sehnlichst erwarten wir alle das Ende dieser so belastenden Zeit.

Aber diese Zeit hat uns auch gezeigt, was im Grunde doch für uns Menschen so wichtig ist: Der Zusammenhalt, die Gemeinsamkeit, die Menschen die uns nahestehen, unsere Familien. Und dass Gesundheit immer das kostbarste Gut ist, welches wir besitzen. Unser eigenes und das der Menschen, die wir lieben. 

Weihnachten 2020 wird ein anderes sein als viele Weihnachten zuvor. Aber es bleibt doch das Fest, welches es schon immer war. Daran wird auch Corona nichts verändern. Im Gegenteil, vielleicht wird dieses Weihnachtsfest ein ganz besonderes, an dass wir alle zurückdenken werden. Verbringen wir diese Feiertage auf die beste Weise, die uns möglich ist. Mit Zuversicht und auch mit Dankbarkeit. Ja, mit Dankbarkeit dafür, dass wir dieses Weihnachtsfest verbringen können. Besinnen wir uns auf das was wirklich zählt.

In diesem Sinne ein frohes Weihnachtsfest und uns allen ein gutes Neues Jahr! Eines, wie wir es uns alle ersehnen.

 

Detlef Obens – Herausgeber DAS OPERNMAGAZIN – Weihnachten 2020

(Titelfoto: Von Public Domain (Pixabay) – Pixabay Archivkopie, CC0)

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „DAS OPERNMAGAZIN wünscht Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.