Beethoven und Frankreich – Live-Stream aus dem Woelfl-Haus in Bonn

Frau Prof. Haider-Dechant/Foto @ Sarah Winklhöfer

Nicht alle Veranstaltungen zu Beethovens 250. Geburtstag werden verschoben! Das vom Bonner Woelfl-Haus in Zusammenarbeit mit der Universität Bonn, dem Richard-Wagner-Verband Bonn und dem Bonner Institut français geplante Gesprächskonzert „Beethoven und Frankreich“ findet am 22. August 2020 statt! 

 

Die Mezzosopranistin Alexandra Thomas und der Tenor Ralf Friedrich singen, begleitet von Frau Prof. Margit Haider-Dechant am Klavier, Auszüge aus den Opern „Le Devin du Village“ von Jean Jacques Rousseau und „Richard Coeur de Lion“ von André Ernest Grétry.

Tonio Schibel/ Foto @Mikhail Blank

Am Ende dieses Konzerts wird der 1. Satz von Beethovens Kreutzersonate stehen, den Frau Prof. Margit Haider-Dechant zusammen mit dem Geiger und Konzertmeister der Duisburger Philharmoniker, Tonio Schibel, zu Gehör bringt.

Durch das Programm führt Bernt Hahn als Moderator.

Frau Prof. Margit Haider-Dechant und ihr Mann Prof. Hermann Dechant haben im Bonner Woelfl-Haus einen Konzertsaal für 70 Personen geschaffen, der schnell zu einer der ersten Adressen für Kammermusik in Bonn wurde.

Als im Zuge der Corona-Pandemie beide ihre musikwissenschaftlichen Vorlesungen an der Universität Bonn per Videokonferenz halten mussten, haben sie kurzerhand Geld in die Hand genommen und den Konzertsaal mit professionellen Kameras ausgerüstet.

Alexandra Thomas/Foto @ privat

So kann das Konzert am 22. August 2020 stattfinden. Es wird per Live-Stream übertragen.

Kartenvorverkauf unter DIESEM LINK.

Es ist vielleicht ein interessantes Angebot für manche in dieser Opernlosen Zeit.

Prof. Margit Haider-Dechant und Prof. Hermann Dechant sind die Gastgeber dieses spannenden Konzerts, das den Besuchern den risikofreien Genuss am eigenen Computer oder Fernsehgerät ermöglicht.

 

  • Konzert-Vorankündigung von Ursula Hartlapp-Lindemeyer / Red. DAS OPERNMAGAZIN
  • Titelfoto: Woelfl-Haus, Saal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.