Johannes Klumpp

„Wie klingt Stahl?“, fragen Johannes Klumpp, Hauschka und das Folkwang Kammerorchester Essen

Dirigent Johannes Klumpp
Dirigent Johannes Klumpp

Johannes Klumpp, seit 2013 Chefdirigent des Folkwang Kammerorchester Essen, hat in den letzten Jahren gemeinsam mit seinem jungen Ensemble verstanden, durch lebendige Interpretationen die Begeisterung des Publikums zu entfachen und mit fundierter Werkkenntnis Zuhörer für die Musik zu gewinnen.

Nachdem er gerade auf seiner „Mission Mozart“ in München beim Orchester des Gärtnerplatztheaters und Innsbruck höchst präzise Mozarts Feuerflammen entzündet und Liebesglühen gezeichnet hatte und mit seiner Einspielung für Cow an der diesjährigen Faustpreisträger-Choreografie der Semperoper beteiligt war, wird er nun auch auf der Zeche Zollverein mit neuer Musik den Stahl zum Kochen bringen:

Im Rahmen der Reihe ExtraKlang wird am 20. und 21. Januar 2017 mit dem Ausnahmekünstler Hauschka und dem FKO Outside the Box gedacht und gespielt. Neben Bartóks Divertimento für Streicher wird die Zeche Zollverein mit einem experimentellen Werk zum Thema Stahl bespielt. Das Orchester interagiert mit seiner Umgebung, lotet im Weltkulturerbe die Bedeutung von Stahl klanglich aus.

Am 10. und 11. März 2017 stehen unter dem Motto Weltenbrand Werke mit Kriegsgeschichte auf dem Programm. Esther Schweins erkundet mit dem Publikum die Hintergründe der Musik Rudi Stephans, Maurice Ravels, Hans Pfitzners, Viktor Ullmanns und Ludwig van Beethovens. Dokumentarfilm-Regisseur Axel Fuhrmann visualisiert mit Film-, Brief- und Tondokumenten die Erzählungen der Musik, die entstand, als die Welt brannte.

Wie ein roter Faden zieht sich die Mozart-Konzertreihe durch die Saison. Am 10. und 11. Februar geht nicht nur der Vorhang auf! für die Bühnenmusik des Dramatikers Mozart, sondern auch für den renommierten Pianisten Herbert Schuch und seine Frau beim Konzert für zwei Klaviere KV 365. Am 5. und 6. Mai begibt sich das FKO dann mit Nils Mönkemeyer auf Stilreise vom Wunderkind zum Klassiker. Auch die Familienkonzerte in der Villa Hügel mit dem Moderator Juri Tetzlaff drehen sich um die Musik und das bewegte Leben Mozarts. Das musikalische Programm für die Familien lehnt sich an das Programm der direkt im Anschluss folgenden „regulären“ Abendkonzerte an. So ist auch Nils Mönkemeyer am 6. Mai 2017 im Familienkonzert zu erleben.

 

Die Konzerte im Überblick:

 

  1. Dezember 2016, 18.00 Uhr, Essen, Villa Hügel

Familienkonzert – Von Kindern und Wundern

Mozart: Variationen über „Ah, vous dirai-je Maman“ KV 265

Vivaldi: Konzert für zwei Violoncelli RV 531

Holst: St. Paul’s-Suite op. 29 Nr. 2

Johannes Klumpp, Dirigent

Juri Tetzlaff, Moderation

Folkwang Kammerorchesters Essen

 

  1. Dezember 2016, 14.00 Uhr, Essen, Lichtburg

Generationenkonzert – Meisterlich Weihnachtlich

Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 5 B-Dur

Weihnachtslied Maria durch ein Dornwald ging

Mozart: Variationen über „Ah, vous dirai-je Maman“ KV 265

Bach: Brich an Du schönes Morgenlicht

Johannes Klumpp, Dirigent

Folkwang Kammerorchesters Essen

 

  1. Dezember 2016, 20.00 Uhr, Essen, Villa Hügel
  2. und 17. Dezember 2016, 16.00 Uhr und 20.00 Uhr, Essen, Villa Hügel
  3. Dezember 2016, 11.00 Uhr und 16.00 Uhr, Essen, Villa Hügel

Weihnachtskonzerte –Von Kindern und Wundern

Mozart: Variationen über „Ah, vous dirai-je Maman“ KV 265

Vivaldi: Konzert für Violoncello G-Dur RV 413

Bach: Brich an Du schönes Morgenlicht

Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 5 B-Dur

Vivaldi: Konzert für zwei Violoncelli RV 531

Weihnachtslied Maria durch ein Dornwald ging

Holst: St. Paul’s-Suite op. 29 Nr. 2

Johannes Klumpp, Dirigent

Folkwang Kammerorchesters Essen

 

  1. und 21. Januar 2017, 20.00 Uhr, Essen, Zeche Zollverein, Halle 5

ExtraKlang – Outside the Box – Hauschka

HAUSCHKA: New World New Sound „Materials“

Bartók: Divertimento für Streicher

Johannes Klumpp, Dirigent

HAUSCHKA, Klavier

Folkwang Kammerorchester Essen

 

  1. Februar 2017, 18.00 Uhr, Essen, Villa Hügel

Familienkonzert – Mozart macht Theater

Mozart: Zwischenmusiken aus Thamos KV 345

Mozart: La finta giardiniera: Sinfonie-Ouvertüre D-Dur KV 196 / 121

Johannes Klumpp, Dirigent

Juri Tetzlaff, Moderation

Folkwang Kammerorchester Essen

 

  1. und 11. Februar 2017, 20.00 Uhr, Essen, Villa Hügel
  2. Februar 2017, 11.00 Uhr, Essen, Villa Hügel

Mozart – Vorhang auf!

Mozart: Zwischenmusiken aus Thamos KV 345

Mozart: Konzert für zwei Klaviere Nr. 10 Es-Dur KV 365

Mozart: Larghetto und Allegro Es-Dur für zwei Klaviere

Mozart: La finta giardiniera Sinfonie-Ouvertüre D-Dur KV 196 / 121

Mozart: Symphonie Nr. 23 D-Dur KV 181

Johannes Klumpp, Dirigent

Gülru Ensari, Klavier

Herbert Schuch, Klavier

Folkwang Kammerorchester Essen

 

  1. und 11. März 2017, 20.00 Uhr, Essen, Zeche Zollverein, Halle 5

ExtraKlang – Weltenbrand

Stephan: Musik für Saiteninstrumente

Ravel: Tzigane

Pfitzner: Andantino aus dem Streichquartett Nr. 3 c-Moll op. 50

Ullmann: Streichquartett Nr. 3 op. 46 (Fassung für Streichorchester)

Beethoven: Große Fuge op. 133

Johannes Klumpp, Dirigent

Isabel Karajan, Moderation

Axel Fuhrmann, Regie & Dramaturgie

Esther Schweins, Sprecherin

Solist des Folkwang Kammerorchester Essen, Violine

 

  1. und 18. März 2016, 20.30 Uhr, Granada, Auditorio Manuel De Falla

Mendelssohn-Bartholdy: Symphonie Nr. 2 B-Dur „Lobgesang“

Johannes Klumpp, Dirigent

Vanessa Goikoetxea, Sopran
Leticia Rodriguez, Sopran
Moisés Marín, Tenor
Coro de la Orquesta Ciudad de Granada
Joven Academia de la Orquesta Ciudad de Granada

 

  1. März 2017, 14.00 Uhr, Essen, Lichtburg

Generationenkonzert – Freudvoll

Holst: St. Paul’s Suite op. 29 Nr. 2
Dvořák: Humoreske op. 101 Nr. 7
Mozart: Divertimenti KV 136 und KV 138
Johannes Klumpp, Dirigent

 

  1. April 2017, Ochsenhausen
  2. April 2017, tba
  3. April 2017, Fellbach
  4. April 2017, Rheinfelden
  5. April 2017, Rastatt

Eichberg: Endorphin

Strauss: Konzert für Horn und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 11

Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica”

Johannes Klumpp, Dirigent

Christoph Eß, Horn

Landesjugendorchester Baden-Württemberg

 

  1. April 2017, 20.00 Uhr, Trossingen, Dr.-Ernst-Hohner-Konzerthaus

Tschaikowsky: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll op. 23

Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Johannes Klumpp, Dirigent

Henriette Gärtner, Klavier

Württembergische Philharmonie Reutlingen

 

  1. Mai 2017, 18.00 Uhr, Essen, Villa Hügel

Familienkonzert – Mozart auf dem Gipfel

Mozart: Symphonie Nr. 21 A-Dur KV 134

Mozart: Präludium und Fuge d-Moll KV 405/4

Johannes Klumpp, Dirigent

Nils Mönkemeyer, Viola

Juri Tetzlaff, Moderation

Folkwang Kammerorchester Essen

 

  1. und 06. Mai 2017, 20.00 Uhr, Essen, Villa Hügel
  2. Mai 2017, 11.00 Uhr, Essen, Villa Hügel

Mozart – Stilreise

Mozart: Symphonie Nr. 21 A-Dur KV 134

Mozart: Präludium und Fuge d-Moll KV 405/4

  1. F. Bach: Adagio und Fuge

Mozart: Adagio und Fuge c-Moll KV 546

Mozart: Konzert für Viola und Orchester KV 622 (Fassung für Viola)

Johannes Klumpp, Dirigent

Nils Mönkemeyer, Viola

Folkwang Kammerorchester Essen

*Johannes Klumpp auf FACEBOOK

*Titelfoto: Johannes Klumpp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.