Terminübersicht KONZERTHAUS DORTMUND September 2016

Teodor Currentzis © Mischa Blank
Teodor Currentzis © Mischa Blank

Nachstehend die Termine für September 2016. U.a. mit folgenden Highlights: Dem Dirigenten Teodor Currentzis,dem Bayerischen Staatsorchester unter der Leitung von Kirill Petrenko, dem Orchestra Filarmonica della Scala und der Dortmunder Philharmoniker. 

Fr 02.09.2016 12.00

Konzerthaus Backstage Probeneinblick

Solistenensemble

MusicAeterna

Teodor Currentzis (Dirigent)

Teodor Currentzis gewährt einen einmaligen Einblick in seine Probenarbeit zu Purcells »The Indian Quee mit seinem Chor und Orchester MusicAeterna und einem renommierten Solistenensemble. Vor der konzertanten Aufführung gut eine Woche später haben Abonnenten des Porträt Teodor Currentzis, Botschafter und Freunde des KONZERTHAUS DORTMUND die Gelegenheit, dem genialischen Dirigenten bei der Arbeit über die Schulter zu sehen.

Exklusiv für Abonnenten des Porträt Teodor Currentzis, Botschafter und Freunde des

KONZERTHAUS DORTMUND

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich: T 0231 22 696 200

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Mi 07.09.2016 19.00

Kopfhörer

Prof. Dr. Holger Noltze

Prof. Dr. Michael Stegemann

Tschaikowsky Sinfonie Nr. 5

Bekanntes Format in neuer Besetzung: Im ersten »Kopfhörer« der Saison diskutieren die Musikwissenschaftler Noltze und Stegemann die Aufführungsgeschichte von Tschaikowskys Fünfter anhand berühmter Aufnahmen.

Das Werk live im Konzerthaus: Sa 10.09.2016 · 20.00 Uhr

Abo: Kopfhörer

Einheitspreis in € 10,00

Ermäßigt in € 5,00 für FreundeskreisMitglieder

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Sa 10.09.2016 20.00

Festliche Saisoneffnung Bayerisches Staatsorchester Kirill Petrenko (Dirigent)

Frank Peter Zimmermann (Violine)

Richard Wagner: Vorspiel zu »Die Meistersinger von Nürnberg« WWV 96

Béla Bartók: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 Sz 36

Peter Iljitsch Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 emoll op. 64

KnowHow für die Ohren: Mehr hören mit dem Kopfhörer.

Mi 07.09.2016 · 19.00 Uhr

 Tschaikowsky Sinfonie Nr. 5

Einführung mit Prof. Dr. Michael Stegemann um 19.15 Uhr im Komponistenfoyer

Ab 19.00 Uhr Empfang zum Saisonauftakt mit einem Glas Sekt oder Bier aufs Haus

Abo: Orchesterzyklus II Meisterkonzerte

Einzelpreise in € 128,00 / 115,00 / 98,00 / 79,00 / 50,00 / 25,00 / 9,00

30% Rabatt für Abonnenten der Orchesterzyklen I und III Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Sponsor: BOTSCHAFTER DES KONZERTHAUS DORTMUND

So 11.09.2016 18.00

The Indian Queen

Ray Chenez (Hunahpú)

Paula Murrihy (Teculihuatzin)

Thomas Cooley (Don Pedrarias Dávila) Johanna Winkel (Doña Isabel)

Jarrett Ott (Don Pedro de Alvarado) Christophe Dumaux (Ixbalanqué) Willard White (Sacerdote Maya) Maritxell Carrero (Leonor) MusicAeterna (Chor und Orchester) Teodor Currentzis (Dirigent)

Robert Castro (Szenische Einrichtung)

Henry Purcell: »The Indian Queen« SemiOpera in fünf Akten, Neufassung von Peter Sellars halbszenische Aufführung in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Einführung mit Prof. Dr. Michael Stegemann um 17.15 Uhr im Komponistenfoyer

Abos: Porträt Teodor Currentzis; Konzertante Oper

Einzelpreise in € 88,00 / 80,00 / 68,00 / 55,00 / 35,00 / 17,00 / 7,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Sponsoren: WILOFoundation; KULTURSTIFTUNG DORTMUND

Mo 12.09.2016 18.30

Kopfnoten Eine kleine Geschichte der Sinfonie

Michael Stegemann (Vortrag)

I Von der Opernbühne in den Konzertsaal: Die Anfänge der Sinfonie

Als die italienische Opern-Ouvertüre die »Sinfonia avanti l’oper um 1740 begann, ein Eigenleben im Konzertsaal zu führen, ahnte wohl keiner, dass sie bald eine der wichtigsten Gattungen der Musikgeschichte werden würde…

Ort Orchesterzentrum|NRW · Brückstraße 47 · 44135 Dortmund

Abo: Kopfnoten

Einheitspreis in € 8,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

In Zusammenarbeit mit Orchesterzentrum|NRW

Di 13.09.2016 20.00

Khatia Buniatishvili © Gavin Evans
Khatia Buniatishvili © Gavin Evans

Klavierabend Khatia Buniatishvili

Khatia Buniatishvili (Klavier)

Frédéric Chopin: Ballade Nr. 1 gmoll op. 23

Franz Liszt: »Réminiscences de Don Jua nach Wolfgang Amadeus Mozarts »Don

Giovanni«

Franz Liszt: »La leggierezz aus Trois études de concert

Franz Liszt: »Feux follets« aus Études dexécution transcendante Franz Liszt: »La campanell aus Six Grandes Études de Paganini Maurice Ravel: »La Valse«, Fassung für Klavier solo

Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 2 cis-moll, Fassung von Vladimir Horowitz

Abo: Meisterpianisten

Einzelpreise in € 44,00 / 37,00 / 30,00 / 24,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

Sponsor: FREUNDE DES KONZERTHAUS DORTMUND E. V.

Mi 14.09.2016 19.00

»Junge Wilde« Edgar Moreau

Raphaëlle Moreau (Violine) Edgar Moreau (Violoncello) PierreYves Hodique (Klavier)

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio Nr. 7 B-Dur op. 97 »Erzherzog« Franz Schubert: Notturno für Klaviertrio Es-Dur D 897

Dmitri Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 2 emoll op. 67 »In memoriam Iwan Sollertinski«

Einführung mit Ulrich Schardt um 18.15 Uhr im Komponistenfoyer

Nach dem Konzert »meet the artist!«

Abo: »Junge Wilde« Einheitspreis in € 23,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND Sponsor: RWE

—-So 18.09.2016 11.00

Klavier Matinee

Jonathan Gilad (Klavier)

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Klavier FDur KV 332

Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 17 dmoll op. 31 Nr. 2 »Der Sturm« Frédéric Chopin: Impromptu Nr. 1 AsDur op. 29

Frédéric Chopin: Impromptu Nr. 2 FisDur op. 36

Frédéric Chopin: Impromptu Nr. 3 GesDur op. 51

Frédéric Chopin: FantasieImpromptu cismoll op. 66

Einzelpreise in € 39,50 / 32,00 / 29,00 / 23,50 / 15,00

Veranstalter: Mozart Gesellschaft Dortmund e. V.

So 18.09.2016 17.00

Chris Hopkins meets Bernd Lhotzky

Chris Hopkins (Klavier) Bernd Lhotzky (Klavier)

Chris Hopkins und Bernd Lhotzky, die dem renommierten Kreis der »Steinway-Artists« angehören, zählen jeder für sich zu den weltweit führenden Vertretern des klassischen JazzPianos. Als Duo erweitern sie seit fast 20 Jahren unermüdlich ihr umfangreiches Repertoire, das vom Ragtime über den New Orleans Jazz bis zum Swing und Bebop reicht.

Diese Veranstaltung findet im Eingangsfoyer statt. Einheitspreis in € 30,00

freie Platzwahl

Veranstalter: Klavier & Flügel Galerie Maiwald GmbH

– Fr 23.09.2016 20.00

Sa 24.09.2016 20.00

Herman van Veen

Fallen oder Springen

Jede Minute hast du die Wahl gehe ich oder bleibe ich spreche oder schweige

gebe oder bitte

falle oder springe ich

Diese Zeilen sind aus »Das Bett«, ein Lied, das Herman van Veen für den fünfzigsten Geburtstag seiner fernen Freundin Maybrit Illner schrieb. Es beschreibt, wie die Welt von Jugend an allmählich immer größer wird. Und folglich mit dem Älterwerden wieder kleiner. Während dieses Vorgangs trifft man, wenn auch nicht bewusst, fortwährend eine Wahl. Herman van Veen hat die Wahl getroffen, im Jahr 2016 wieder auf Tournee zu gehen.

Einzelpreise in € 67,50 / 62,00 / 56,00 / 50,50 / 44,50

Veranstalter: handwerker promotion e. gmbh

So 25.09.2016 12.00

Öffentliche Hausführung ausgebucht

Wollten Sie nicht auch immer schon einmal wissen, was sich hinter den schweren Türen verbirgt, durch die die Künstler die Bühne betreten? Oder wie die riesigen Porträts im Komponistenfoyer entstanden? Wo versteckt das Konzerthaus eigentlich seinen Orgelspieltisch? Und was hat es mit dem Nashorn auf sich? Diese und alle anderen Fragen beantworten wir gerne bei einer Hausführung.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung erforderlich: T 0231 22696 200

Eintritt frei

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND

So 25.09.2016 16.00

Riccardo Chailly © Gert Mothes
Riccardo Chailly © Gert Mothes

Orchestra Filarmonica della Scala

Riccardo Chailly (Dirigent) Daniil Trifonov (Klavier)

Robert Schumann: Ouvertüre zu »Manfred« op. 115

Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester amoll op. 54

Robert Schumann: Sinfonie Nr. 2 CDur op. 61

Während des Konzerts gibt es eine kostenlose Kinderbetreuung. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: T 0231 22696 256

Abo: Orchesterzyklus III Symphonie um Vier

Einzelpreise in € 128,00 / 115,00 / 98,00 / 79,00 / 50,00 / 25,00 / 9,00

Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND Sponsor: HELLWEG Die ProfiBaumärkte

Di 27.09.2016 20.00

Mi 28.09.2016 20.00

1. Philharmonisches Konzert Dortmunder Philharmoniker Gabriel Feltz (Dirigent)

zauber_bilder

Paul Dukas: »L’apprenti sorcier« (»Der Zauberlehrling«) Sinfonisches Scherzo für Orchester

Claude Debussy: ›Ibéria‹ aus »Images« Drei Bilder für Orchester

Peter Iljitsch Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 emoll op. 64

WirStimmenEin 19.15 Uhr. Gabriel Feltz gibt Einblick ins Programm

Einzelpreise in € 42,00 / 39,00 / 34,00 / 30,00 / 24,00 / 19,00

Veranstalter: Theater Dortmund

Homepage des Konzerthaus Dortmund

*Titelfoto: Kirill Petrenko © Wolfgang Hösl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.