Oper Düsseldorf: „Der Opernbaukasten – Folge 2“: Premiere für das neue Bühnenspektakel mit Malte Arkona

Malte Arkona / Foto @ Susanne Diesner
Malte Arkona / Foto @ Susanne Diesner

„Der Opernbaukasten“ geht in Serie: Malte Arkona präsentiert am Sonntag, 6. November, um 11.00 Uhr im Opernhaus Düsseldorf die zweite Folge des neuen Bühnenprogramms für Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Zusammen mit Solisten der Deutschen Oper am Rhein und den Düsseldorfer Symphonikern lädt der bekannte KiKA-Moderator, der 2015 die Patenschaft für die Junge Oper am Rhein übernommen hat, wieder zu einem witzigen und aufschluss­reichen Streifzug durch die Welt der Oper ein.

 

Nach seinem turbulenten Einsatz als Spielleiter im ersten Opernbaukasten sucht Malte Arkona einen neuen Job im Opernhaus: Am liebsten würde er als Chef an einem großen Schreibtisch sitzen und in aller Ruhe das künstlerische Geschehen steuern. Tatsächlich soll er kurzfristig die Rolle des Operndirektors übernehmen und den Spielplan für die nächste Saison aufstellen. Dabei wollen viele mitreden und präsentieren sich mit  musikali­schen Kostproben aus dem aktuellen Programm der Deutschen Oper am Rhein.Die Regisseurin Esther Mertel hat das neue Bühnenspektakel mit Malte Arkona und den Profi-Sängern der Deutschen Oper am Rhein entwickelt. Als Operndirektor trifft er auf David Jerusalem als Maestro Corbello, Annika Kaschenz als Regisseurin und Mezzosopranistin, Monika Rydz als junge Sängerin, Johannes Preißinger und Lisa Griffith als anspruchsvolle Opernfreunde und Daniel Djambazian als Phantom der Oper. Christoph Stöcker dirigiert die Düsseldorfer Symphoniker.

Nach der ersten Aufführung am 6. November im Opernhaus Düsseldorf öffnet sich der neue „Opernbau­kas­ten“ am 12. Februar im Theater Duisburg, dann mit den Duisburger Philharmonikern. Weitere Vorstellungen folgen am 26. März in Düsseldorf und am 25. Juni im Theater Duisburg. Karten zum Preis von 14 € /ermäßigt 8 € sind im Opernshop Düsseldorf, Tel. 0211.89 25 211, an der Theaterkasse Duisburg, Tel. 0203.283 62 100, und online über www.operamrhein.de erhältlich.

*Titelfoto: Der Opernbaukasten / Malte Arkona / Foto @ Susanne Diesner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.