Dortmunder Philharmoniker unter der Ltg. von GMD Gabriel Feltz / Foto @ Magdalena-Spinn

Neujahrskonzert 2018 der Dortmunder Philharmoniker: „Ode an die Freude“

Gabriel Feltz - Foto @ Magdalena Spinn
Gabriel Feltz – Foto @ Magdalena Spinn

Freude, schöner Götterfunken“ klingt es 2018 am Neujahrstag durchs Dortmunder Opernhaus. GMD Gabriel Feltz wird Beethovens 9. Sinfonie dirigieren, mit den Dortmunder Philharmonikern sowie Solisten der Oper Dortmund und drei Chören.

Hört man nur „Die Neunte“, denkt man unwillkürlich an die 9. Sinfonie von Beethoven. Diese kühne Sinfonie hat die Musikwelt grundlegend verändert und stellte alles vorherige und kommende in ihren Schatten. Wie aus dem Nichts hebt sich der Anfang allmählich hervor. Über das pochende Scherzo und ein tiefromantisches Adagio entwickelt sich die Sinfonie hin zum großen, furiosen Chor-Finale: Mit Beethovens Wunsch „Alle Menschen werden Brüder“ wird das Neujahrskonzert 2018 der Dortmunder Philharmoniker ein eindrücklicher musikalischer Start in ein gutes neues Jahr!

Ashley Thouret / Foto @ Dario Acosta
Ashley Thouret / Foto @ Dario Acosta

Am 01. und am 02. Januar dirigiert der Dortmunder Generalmusikdirektor Gabriel Feltz das traditionelle Neujahrskonzert und hat sich für die beiden Aufführungen ein wunderbares Sänger-Ensemble zusammengestellt. Als Solisten der Oper werden Ashley Thouret, Ileana Mateescu, Joshua Whitener und Sangmin Lee singen. Darüber hinaus sind der Opernchor des Theater Dortmund, der sinfonische Chor und der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund zu hören.

…………..

Termine:
01.01.2018, 17.00 Uhr, Opernhaus / Theater Dortmund
02.01.2018, 19.30 Uhr, Opernhaus / Theater Dortmund

Karten kosten zwischen 19 und 55 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder philharmoniker.theaterdo.de

 

  • Titelfoto: Dortmunder Philharmoniker unter der Ltg. von GMD Gabriel Feltz / Foto @ Magdalena-Spinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.