Manchmal muss es eben was Besonderes sein! – Das Hotel REGENT in Berlin

Außenansicht Hotel REGENT BERLIN
Außenansicht Hotel REGENT BERLIN

Dann muss es auch mal Luxus sein! Aber gern diese Art von Luxus, die einem vorkommt, als wäre es die pure Selbstverständlichkeit und das normalste der Welt, mit ausgesuchter Freundlichkeit empfangen und als gern gesehener Gast willkommen geheißen zu werden. Ein Hotelzimmer, oder gar eine Hotelsuite, sein exklusives Domizil auf Zeit nennen zu dürfen und mit allen vorhandenen Annehmlichkeiten verwöhnt zu werden, die besondere Klasse eben ausmacht. Einer Luxusklasse, die auf sehr charmant-zurückhaltende Weise herüberkommt, aber dabei stets – und das 24 Stunden an jedem Tag des Jahres – diskret im Hintergrund startklar und gewappnet ist, um dem Gast seinen Aufenthalt so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Und das alles in feinstem und edelstem Ambiente. Das besondere Gefühl beim Betreten der eleganten Hotelhalle zu spüren, die mit prächtigem Marmor und erlesenem Interieur ausgestattet ist. Dieses ganz besondere Flair. Dieser angenehme Luxus. Sie sind Gast in einem der besten Hotels Deutschlands, dem 5 *- Superior – Hotel REGENT in Berlin am Gendarmenmarkt.

Natürlich ist es auch die exquisite Lage direkt am Gendarmenmarkt, die für einen Aufenthalt im REGENT spricht. Beinahme zum Greifen nahe sind die Türme des Deutschen und des Französischen Doms von vielen Zimmern und Suiten des Spitzenhotels. Einige der insgesamt 156 Zimmer und 39 Suiten haben auch Blick auf die seitlichen Straßen, wie die Französische Straße, oder sind zum ruhigen, sehr schön begrünten, Hotelinnenhof ausgerichtet. Was aber alle Zimmer und Suiten unverkennbar ausmacht, ist deren dezente und geschmackvolle, in warmen Farben gehaltene, Biedermeiermöblierung und zeitlose Eleganz. Wirklich bequeme Sitzmöbel gehören ebenso wie gut überlegte Zimmer- und Multimediatechnik zum allgemeinen Standard aller Gästeräumlichkeiten. Ein luxuriöses Bad rundet die Einrichtung jedes Zimmers und jeder Suite ab.

Superior-Suite im REGENT BERLIN
Superior-Suite im REGENT BERLIN

Bei unserem ersten Aufenthalt bezogen wir ein ca. 40 qm großes Deluxe-Zimmer in einer der oberen Etagen mit herrlichem Blick auf den Gendarmenmarkt. Ein Zimmer, in dem es an nichts fehlte. Groß, geräumig, hell und dabei auch sehr gemütlich. Das waren die ersten Eindrücke beim Betreten des Zimmers. Eindrücke, die auch bleibend waren. Beim zweiten Besuch des REGENT vor wenigen Tagen waren wir Gäste in einer der eleganten Superiorsuiten, die mit einer Größe von gut 80 qm und mit einem Schlafraum und einem extra Wohnraum aufwarten. Beide stilvoll eingerichtete Zimmer mit Blick auf den Gendarmenmarkt. Eine herrliche und empfehlenswerte Suite für anspruchsvolle Gäste oder wenn man sich einfach mal was gönnen möchte. Wie wunderschön mögen dann erst die Deluxesuiten sein?

Selbstverständlich sind es gerade die Suiten eines Luxushotels, die dem Gast ganz besonders vermitteln welcher Kategorie das Hotel angehört. Und natürlich kann es auch nur hier heißen: 5 Sterne – Superior! Was aber auch für das bereits vorher genannte Doppelzimmer gilt.

Die elegante Einrichtungslinie zieht sich durch alle Zimmer und Suiten. Die Frage ist eben nur, welche Größe der jeweiligen Zimmerunterbringung sich der Hotelgast für seinen REGENT-Aufenthalt wünscht. Neben der Superiorsuite verfügt das Hotel REGENT über die Executiv– und Deluxesuiten, sowie über die besonders großen und luxuriösen Gendarmen– und Lindensuiten und die noble und mit Antiquitäten ausgestattete Präsidentensuite. Das im REGENT , wie sollte es auch anders sein, ein adäquater Wellnessbereich mit Sauna und Fintness vorhanden ist, sei ebenfalls erwähnt.

Hunde-Tablett im Hotel Regent / Foto @ Das Opernmagazin
Hunde-Tablett im Hotel Regent / Foto @ Das Opernmagazin

Das Hotel vermittelt neben all seiner Gediegenheit einen toleranten, weltoffenen Charakter. Es eignet sich daher auch besonders für Städtetrips, Kurzreisen, für Paare jeden Geschlechts, Kunst- und Kulturliebhaber oder auch einfach für Auszeiten in besonderem Rahmen. Besonders erfreulich ist es, dass man als Hundebesitzer sein Tier gegen eine moderate tägliche Gebühr mit auf das Zimmer/Suite nehmen kann. Eine extra Begrüßung für den Hund ist auch mit drin. Bei der Buchung einfach Namen des Hundes mit vermerken. Unser Dackel Willy schätzt das Hotel ganz besonders.

Bei den Hotelzimmern hat der Gast die Wahl zwischen der Superior– und der Deluxe-Kategorie. Alle Zimmer und Suiten sind ruhig gelegen und verteilt auf 8 Etagen. Hier sei besonders der angenehm zurückhaltend agierende, aber sehr effizient arbeitende, Service des Housekeepings zu erwähnen. Tadellose Sauberkeit, Ordnung und gemütliche Atmosphäre in den Gästezimmern sind das Ergebnis der Reinigungskräfte und der dafür zuständigen Hausdame. Mehr geht nicht. Da sind alle Erwartungen absolut erfüllt.

Das gilt auch, selbstredend in anderer, aber nicht weniger herzlicher Weise, für den Empfang des Hotels.

Schon beim Eintreten in das REGENT BERLIN wird die Tür von einem der freundlichen Doormen aufgehalten und Hilfe, beispielsweise beim Gepäck, angeboten. Dieser angenehme erste Eindruck ist auch dann weiterhin an der Rezeption spürbar wenn es um das Check-in geht. Das man im wahrsten Sinne des Wortes „Willkommen“ ist, wird keinesfalls übertrieben, sondern auf sympathische Weise vermittelt. Dazu gehört auch, den angereisten Gast mit ersten Informationen über das Hotel, das Zimmer, bzw. die Suite, und die Möglichkeit des Frühstücks im 2-Michelin-Sterne-Hotelrestaurant FISCHERS FRITZ , sowie Hinweise auf die weiteren Einrichtungen, wie Bar und Lounges zu versorgen. Hier sei besonders die Tea & Lobby Lounge des REGENT zu erwähnen mit ihrem Afternoon Tea. Hierzu leistet sich das Hotel sogar einen eigenen Teemeister.

Frühstück/Rest. FISCHERS FRITZ im Hotel Regent Berlin
Frühstück/Rest. FISCHERS FRITZ im Hotel Regent Berlin

Das Frühstück ist, wie zu erwarten, ebenfalls von besonderer Güte. Hier wird noch am Tisch serviert, à la carte und äußerst freundlich und zuvorkommend dazu. Darüber hinaus besteht auch noch die Gelegenheit, sich am vorhandenen kleineren Buffet zu bedienen. Das sich das bekannte FISCHERS FRITZ seinen besonderen Ruf als erstklassiges 2*- Hotelrestaurant in Berlin erworben hat, sollte auch Anlass zu einem Besuch zu einem besonderen Abendessen sein. Geradezu als Ausklang eines ganz besonderen Opernabends.

Womit wir auch beim Thema wären.

Wenn, wie geplant, im Herbst 2017 die Staatsoper Berlin wieder in ihr angestammtes, und dann festlich neueröffnetes, Haus am Boulevard Unter den Linden zurückkehrt, befindet sich das Hotel REGENT in geradezu fußläufiger Nähe zum weltbekannten Opernhaus. Mit dem Taxi ist es nur ein Katzensprung. Die Staatsoper Berlin mit ihren erstklassigen Aufführungen, jeder Menge Weltstars und großartiger Operngeschichte gehört einfach zum Pflichtprogramm jedes Berlin besuchenden Opernfans. Noch befindet sich die Staatsoper in ihrem Ausweichquartier, dem Schillertheater in Charlottenburg, ganz nah dem zweiten großen Berliner Opernhaus, der Deutschen Oper Berlin. Gleichbedeutend mit der Staatsoper ebenfalls ein Weltklasseopernhaus. Glückliches Berlin! Und dazu kommt noch die KOMISCHE OPER BERLIN, dem kleinsten der drei Berliner Opernhäuser, das sich „direkt um die Ecke“ vom REGENT an der Behrenstraße 55-57 befindet. Gerade mal 5 Gehminuten trennen die KOMISCHE OPER vom REGENT BERLIN.

Die Staatsoper und die Deutsche Oper sind darüber hinaus auch bequem mit der U-Bahn von der Haltestelle „Stadtmitte“ erreichbar, die sich ca. 150 Meter entfernt vom REGENT befindet. Mit der U-Bahnlinie 2, ohne Umstieg, direkt entweder zur Haltestelle „Ernst-Reuter-Platz“, wenn es zur Staatsoper im Schillertheater gehen soll, oder die Haltestelle „Deutsche Oper“ wenn der Deutschen Oper Berlin ein Besuch abgestattet werden soll. Wer nicht die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchte, kann auch auf ein Taxi zurückgreifen oder nutzt den hoteleigenen Limousinenservice.

Die exponierte Lage des Hotel REGENT zum einen in Berlin-Mitte an dem, wie sehr viele meinen, schönsten Platz Berlins, und den dazu überaus günstigen Verbindungen und der örtlichen Nähe zu den drei großen Berliner Opernhäusern, sowie die unmittelbare Lage am international berühmten Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt zum anderen, prädestiniert das Hotel geradezu als Domizil für eine anspruchsvolle Opern,- oder Konzertreise in die deutsche Hauptstadt.

Lobby/Lounge Hotel Regent Berlin
Lobby/Lounge Hotel Regent Berlin

Die nicht aufgesetzt wirkende Freundlichkeit des gesamten Personals ist geradezu einnehmend. Stellvertretend sei hier der sportliche Chef-Concierge Stephan Mehldorn erwähnt, der seinen Gästen sogar gemeinsame Joggingtouren durch Berlin-Mitte anbietet. Vielleicht ginge auch „Walking“, wenn man ihn fragt? Und das sich sogar der General Manager des Hotels REGENT, Stefan Athmann, des öfteren in der Lobby für alle Gäste ansprechbereit zeigt, sei hier auch erwähnt. Das ist auch nicht alltäglich für ein Luxushotel, aber ganz sicher ist es ein bezeichnender und wichtiger Mosaikstein im Gesamteindrucksbild von dem, was das REGENT und alle seine Mitarbeiter auszeichnet. Dies scheint auch den ARD-Fernsehsender „rbb“ so sehr überzeugt zu haben, dass er das Hotel und sein Team ein Jahr lang begleitete und daraus einen sehr interessanten Film über das Arbeiten und Leben in einem Luxushotel unter dem Namen „5 Sterne für Berlin“ produzierte. Diese Doku wird übrigens im hauseigenen TV-Programm des REGENT BERLIN gezeigt. Unbedingt ansehen!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das REGENT ein absolutes Tophotel in Berlin ist, welches, seinem eigenen Anspruch verpflichtet, jeden Gast zufriedenstellen will und dem das in den allermeisten Fällen auch ganz sicher gelingt. Ein Berliner Luxushotel mit durchaus großer Promi- und Stardichte, aber frei von Überheblichkeit und Arroganz, sondern eher von gelassener, ruhiger und fast gemütlich zu nennender Atmosphäre geprägt, sofern man dies über ein Haus dieser Klasse überhaupt behaupten kann.

DAS OPERNMAGAZIN empfiehlt seinen Leserinnen und Lesern dieses ausgezeichnete Spitzenhotel für Opernreisen nach Berlin oder auch einfach nur zum Genießen der Stadt und der ganz besonderen Berliner Atmosphäre.

Die direkte Buchung auf der Internetpräsenz des REGENT BERLIN mit vielen weiterführenden Informationen und Hinweisen und Angeboten sei hier besonders empfohlen. REGENT BERLIN ist selbstverständlich auch auf FACEBOOK und TWITTER vertreten.

Selbstverständlich ist das REGENT BERLIN auch bei allen bekannten und im Internet gängigen Reiseportalen, wie EXPEDIA , TRIPADVISOR oder BOOKING.COM, u.a., buchbar.

Blick aus der Präsidentensuite auf den Gendarmenmarkt / Hotel Regent Berlin
Blick aus der Präsidentensuite auf den Gendarmenmarkt / Hotel Regent Berlin

*Weiterführende LINKS:

Staatsoper Berlin im Schillertheater

Deutsche Oper Berlin

Komische Oper Berlin

Konzerthaus Berlin

Philharmonie Berlin

Kultur Berlin

 

 

*Aus der Reihe „Von der Oper ins Hotel

*Titelbild „Lobby des Hotel Regent Berlin“, sowie alle weiteren Fotos, sofern nicht anders vermerkt, mit freundlicher Genehmigung des Hotels REGENT BERLIN in Berlin

© Detlef Obens / DAS OPERNMAGAZIN /11/2016

Ein Gedanke zu „Manchmal muss es eben was Besonderes sein! – Das Hotel REGENT in Berlin

  1. aber gerne kommentiere ich hier:
    unmittelbar am Französischen Dom liegt die Evangelische Akademie, ausgesuchte Veranstaltungen finden im Franz. Dom statt, man begegnet hier die politisch Mächtigen auf Augenhöhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.