Liebe über den Tod hinaus – David Dawsons faszinierendes Ballett „Giselle“ kehrt auf die Aalto-Bühne zurück

Aalto Ballett Essen / GISELLE / Foto © Bettina Stöß
Aalto Ballett Essen / GISELLE / Foto © Bettina Stöß

Aalto-Ballett Essen. Seit rund 175 Jahren steht es auf den Spielplänen der Theaterhäuser und gehört zu den erfolgreichsten Balletten überhaupt: „Giselle“. 

Darin geht es um die unglückliche Liebe Giselles zu Albrecht, ihren tragischen Tod und ihr Erwachen als Untote, als Wili. „Wilis“ sind junge Frauen, die vor ihrer Hochzeit gestorben sind und deren Herzen nicht zur Ruhe kommen. Sie verlassen nachts ihre Gräber, tanzen in den Wäldern und wenn ihnen ein Lebender begegnet, so wird er zum Todestanz verführt. Als Giselle auf Albrecht trifft, muss sie sich entscheiden …

Nach fast einjähriger Pause kehrt David Dawsons faszinierende Version des Ballettklassikers am Samstag, 27. Februar 2016, 19:00 Uhr auf die Bühne des Essener Opernhauses zurück. In seiner Neuschöpfung löst der weltweit gefragte Choreograf die Geschichte aus den gesellschaftlichen Bedingungen des 19. Jahrhunderts und erzählt „Giselle“ als ein zeitlos gültiges Drama: Es geht ihm um das Wesen der Liebe und ihren Verlust, um die Folgen des Liebesverrats und den Konflikt zwischen Rache und großmütigem Verzeihen. Seiner Version legt Dawson neben dem klassischen Tanzvokabular seine ganz persönliche choreografische Stilistik zugrunde.

Aalto Ballett Essen / GISELLE / Foto © Bettina Stöß
Aalto Ballett Essen / GISELLE / Foto © Bettina Stöß

Die Giselle wird in dieser Spielzeit von der kubanischen Tänzerin Yanelis Rodriguez getanzt, in der Rolle des Albrecht ist Breno Bittencourt auf der Bühne zu erleben. Am Pult der Essener Philharmoniker steht Johannes Witt.

Wiederaufnahme am 27.2.2016, 19:00 Uhr, Aalto-Theater

Weitere Vorstellungen 12. (19:00 Uhr), 20.3. (16:30 Uhr), 9.4.2016 (19:00 Uhr), Aalto-Theater

Karten und Informationen im TicketCenter unter Tel. 02 01.81 22-200 oder

E-Mail tickets@theater-essen.de oder im Internet unter www.theater-essen.de

Titelfoto: Aalto Ballett Essen / GISELLE / Foto © Bettina Stöß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.