INTERNATIONALE BENEFIZGALA DES BALLETT IM REVIER ZUGUNSTEN DER STIFTUNG MUSIKTHEATER IM REVIER

GALA_Bunn, Gibson_C Costin Radu
GALA_Bunn, Gibson_C Costin Radu

Tanz-Kunst auf Weltniveau genießen und dabei Gutes tun – das ermöglicht die Internationale Benefizgala des Ballett im Revier zugunsten der Kinderprojekte der Stiftung Musiktheater im Revier. 

Nach dem großen Spendenerfolg im vergangenen Jahr lädt Ballettdirektorin Bridget Breiner auch in dieser Saison wieder die Stars der internationalen Tanzszene nach Gelsenkirchen ein. Hier tanzen die ganz Großen für die ganz Kleinen:

Am 5. April um 19.30 Uhr ist es soweit. Im Dienste der guten Sache präsentieren Nadja Sellrup (Königl. Schwedisches Ballett), Rapha­el Coumes-Marquet (Sempero­per Ballett Dresden), Otto Bubeníček (Hamburg Ballett John Neumeier),

Beatrice Carbone (Ballett der Mailänder Scala) und Solisten des lettischen Nationalballetts gemeinsam mit dem Ballett im Revier Aus­schnitte aus den berühmtesten Kreationen klassischer und moderner Cho­reografen von Marius Petipa bis David Dawson.

Einer der Höhepunkte des Abends ist die Uraufführung einer Chore­ografie von Bridget Breiner für Solisten des lettischen Natio­nalballetts zur Musik des zeit­genössischen lettischen Kom­ponisten Georgs Pelecis.

Sämtliche Erlöse der Benefizgala fließen in die engagierten Projekte der MiR-Stiftung, die sich für die kulturelle Förderung von Kindern und Jugendlichen aus der Region einsetzt. Für die beteiligten Künstler ist die Arbeit der Stiftung eine echte Herzensangelegenheit – sie spenden ihre Gage für den guten Zweck.

Wann? 5. April um 19.30 Uhr im Großen Haus

Tickets unter 0209-4097.200 oder http://bit.ly/1o88jTH

 

Ballett im Revier:

http://www.ballett-im-revier.de/

 

Stiftung Musiktheater im Revier:

http://www.mir-stiftung.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.