Hamburger Staatsoper / Foto @ Westermann

Hamburg Ballett: John Neumeiers „Matthäus-Passion“ zu Ostern in Friedrichshafen und Hamburg

John Neumeier © Kiran West
John Neumeier © Kiran West

Das Hamburg Ballett gastiert am 17. und 18. März erstmals in Friedrichshafen und präsentiert im Graf-Zeppelin-Haus zwei Vorstellungen von John Neumeiers Ballett „Matthäus-Passion“. Über die Osterfeiertage ist das sakrale Werk zur Musik von Johann Sebastian Bach für drei Vorstellungen wieder in Hamburg zu sehen. Die „Matthäus-Passion“ ist eines der Schlüsselwerke im Schaffen von John Neumeier – seine Version einer Wiederbelebung des christlichen Kultus im Tanz.

 

Zu Ostern ist für viele Johann Sebastian Bachs „Matthäus-Passion“ ein absolutes Muss, erzählt sie doch die Geschichte vom Leiden und Sterben Jesu Christi. Bachs Vertonung des Passionsgeschehens veranlasste John Neumeier im Jahr 1981 zu einer choreografischen Vergegenwärtigung. Entstanden ist ein Ballett, das berührt und Fragen eröffnet: nach den eigenen Wünschen und Sehnsüchten, nach einem tieferen Sinn des Lebens.

Das für die Tänzer höchst anspruchsvolle vierstündige Ballett wurde seit seiner Uraufführung in Hamburg 1981 rund um die Welt gezeigt. Erstmals reist das Hamburg Ballett nach Friedrichshafen und bringt das Werk im Graf-Zeppelin-Haus am 17. und 18. März 2018 auf die Bühne. Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag steht das Ballett wieder auf dem Spielplan der Hamburgischen Staatsoper. Der Solist Marc Jubete verkörpert in Friedrichshafen und Hamburg die Rolle des Christus. Weitere prominente Soli werden von Anna Laudere, Xue Lin, Dario Franconi, Carsten Jung, Aleix Martínez, David Rodriguez und Alexandr Trusch getanzt.

HamburgBallett_Logo
HamburgBallett_Logo

Matthäus-Passion Ballett von John Neumeier
Gastspiel im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen
Olgastraße 20, 88045 Friedrichshafen
Vorstellungen am 17. März 2018, 18.00 Uhr und 18. März 2018, 16.00 Uhr
Musik vom Tonträger

Weitere Informationen sowie Tickets finden Sie hier.

Matthäus-Passion Ballett von John Neumeier
Vorstellungen in Hamburg am 30. März und 1. April 2018, um 18.00 Uhr und 2. April 2018, 15.00 Uhr
Musik vom Tonträger

Die Vorstellung am Karfreitag ist ausverkauft. Für die Vorstellungen am Ostersonntag und Ostermontag sind noch Karten erhältlich.
Tickets unter Tel. 040 35 68 68 oder www.hamburgballett.de
(Besetzungs-)Änderungen sind vorbehalten.

 

  • Titelfoto: Hamburger Staatsoper / Foto @ Westermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.