Gelsenkirchen: „Weltklasse-Tenor Gerhard Siegel zu Gast am MiR!“

Gerhard Siegel / Foto @ Claudio Hiller
Gerhard Siegel / Foto @ Claudio Hiller

Am kommenden Wochenende freut sich das Musiktheater im Revier ganz besonders auf den Besuch des Weltklasse-Tenors Gerhard Siegel! 

In der beliebten Reihe HÖR.GENUSS wird er unter dem Titel „Zueignung“ am Sonntag, den 8. Februar um 18 Uhr, begleitet von seinem Pianisten Gabriel Dobner, Lieder von Richard Strauss, Franz Schubert und Arnold Schönberg präsentieren.

Der international renommierte Sänger ist auf allen großen Opernbühnen der Welt zuhause, so zum Beispiel bei den Bayreuther Festspielen, an der Deutschen Oper Berlin, am Nationaltheater München, der Staatsoper Wien, an der Metropolitan Opera in New York, dem Royal Opera House Covent Garden in London, dem Teatro Real in Madrid oder am Gran Teatre del Liceu in Barcelona.

Hier arbeitete er bereits mit so namhaften Dirigenten wie Zubin Metha, Antonio Pappano, James Levine oder Christian Thielemann zusammen. Sein vielfältiges Repertoire reicht dabei von Florestan in „Fidelio“, Herodes in „Salome“ , Parsifal und Tristan bis zu Mime, Loge, Siegmund und Siegfried im „Ring des Nibelungen“.

Nach seinem Liederabend in Gelsenkirchen wird er unter anderem mit Marek Janowski in Tokyo gastieren und schließlich im Sommer 2016 bei den Salzburger Festspielen zu erleben sein. Das Gelsenkirchener Publikum darf schon sehr gespannt sein, denn -so viel darf bereits verraten werden- Gerhard Siegel wird in der Spielzeit 2016.17 mit einer großen Wagner-Partie an das Gelsenkirchener Opernhaus zurückkehren. Für den Liederabend im Foyer des Großen Hauses gibt es noch wenige Restkarten!

Homepage Musiktheater im Revier

*Titelfoto: Musiktheater im Revier – Rotunde – Foto @ Pedro Malinowksi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.