Gelsenkirchen: »MIR-CHEFDRAMATURGIN VERSTÄRKT DAS DRESDNER OPERN-TEAM

Anna Melcher/@Pedro Malinowski
Anna Melcher/@Pedro Malinowski

Ab der nächsten Saison wird Anna Melcher, Chefdramaturgin und Stellvertreterin des Generalintendanten am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, für die kommenden zwei Spielzeiten das Team um den interimistischen Leiter der Semperoper und gleichzeitigen Geschäftsführer Wolfgang Rothe als Chefdramaturgin vervollständigen. 

Die  MiR-Chefdramaturgin, die gemeinsam mit Michael Schulz 2008 nach Stationen an der Staatsoper Berlin, den Theatern in Kiel und Osnabrück, vom Staatstheater Oldenburg an das MiR kam, soll nach der Beendigung ihrer Tätigkeit an der Semperoper wieder ihre Stellung in Gelsenkirchen aufnehmen, erläutert Generalintendant Michael Schulz: „Unter dieser Bedingung habe ich der kurzfristigen Freistellung einer meiner engsten Mitarbeiterinnen gerne zugestimmt. Es freut mich auch, dass wir der Semperoper auf diese Weise in einer schwierigen Situation helfen können.“ Im dem Engagement sieht Michael Schulz eine Bestätigung der hohen persönlichen Integrität Anna Melchers und der inhaltlichen Qualität ihrer Arbeit als Dramaturgin. In den letzten Jahren hat sich das Musiktheater im Revier zu einem wichtigen künstlerischen Partner der Dresdener Semperoper entwickelt: Nicht nur Michael Schulz selbst, sondern auch Künstler des Hauses wie Piotr Prochera und Rasmus Baumann wurden bereits häufiger an die Semperoper eingeladen. Bridget Breiner war jahrelang Solistin in Dresden.

Künstlerische Gäste des MiR wie Regisseurin Elisabeth Stöppler oder die Ausstatter Renée Listerdal, Katrin Brose und Dirk Becker arbeiten ebenfalls regelmäßig für die Dresdener Oper.

Titel-+Künstlerfotos: @ Pedro Malinowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.