Gabriel Feltz bleibt bis 2023 GMD in Dortmund

Portrait GMD Feltz Foto:_(c)_Magdalena Spinn
Portrait GMD Feltz Foto:_(c)_Magdalena Spinn

Schon im Mai diesen Jahres war klar: Dortmund möchte Gabriel Feltz als Generalmusikdirektor behalten.

Nun fand Ende September die offizielle Vertragsunterzeichnung statt – er bleibt über 2018 hinaus bis 2023. Die
frühzeitige Vertragsverlängerung von Feltz ist durchaus bemerkenswert: Seit rund 40 Jahren war kein Dortmunder GMD länger als fünf Jahre im Amt.

Ebenso wichtig wie das Vertrauen der Stadtoberen war Feltz das Votum seines Orchesters. Denn auch die Dortmunder Philharmoniker haben sich mit sehr großer Mehrheit für eine Weiterarbeit mit Feltz ausgesprochen. „Die musikalische Arbeit mit Gabriel Feltz hat uns als Orchester inspiriert und seit 2013 deutlich voran gebracht. Nun freuen wir uns sehr, dass er weitere fünf Jahre unser Chefdirigent bleibt„, so der Orchestervorstand.

*Titelfoto: (von links nach rechts):
Oberbürgermeister Ullrich Sierau, GMD Gabriel Feltz, Stadtkämmerer und
Kulturdezernent Jörg Stüdemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.