Französisches Lebensgefühl pur – „La vie en rose“ ab 21. Dezember wieder im Spielplan des Aalto Ballett Essen

Foto: © Bettina Stöß
Foto: © Bettina Stöß

La vie en rose“, die charmante und kultverdächtige ‚Soirée française’ von Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh kehrt kurz vor Weihnachten, am Sonntag, 21. Dezember, 16:30 Uhr zurück auf die Aalto-Bühne! 

Sie stellt einen tänzerischen Bilderbogen dar, um und mit Chansons von Maurice Chevalier, Edith Piaf, Gilbert Bécaud und Jacques Brel. Verbunden werden diese durch einen Clochard namens Jef. Auf den Boulevards von Paris präsentiert er seine Erinnerungen an die großen Chansonniers seiner Vergangenheit – voll Melancholie und nicht ohne Selbstironie.

Die von Klavier und Keyboard begleiteten Chansons werden auch live vorgetragen. –

Ein amüsanter, anspruchsvoll lebendiger Abend reich an Pariser O-là-là-Charme.

Wiederaufnahme am 21. Dezember 2014, 16:30 Uhr, Aalto-Theater (Restkarten)

Weitere Vorstellungen am 23. Dezember 2014, 19:30 Uhr;

20. Februar 2015, 19:30 Uhr;

21. März, 19:00 Uhr, 26. März, 19:30 Uhr;

11. April, 19:00 Uhr, 12. April 2015, 18:00 Uhr Aalto-Theater

Karten und Informationen im TicketCenter unter Tel. 02 01.81 22-200 oder

E-Mail tickets@theater-essen.de oder im Internet unter www.theater-essen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.