Einführungsmatinee zu „Tannhäuser“, Sonntag, 17.11., 11.15 Uhr, Foyer Opernhaus Dortmund

 

Theater Dortmund - Gebäude -Mit Spannung erwartet wird die Premiere von Richard Wagners Oper „Tannhäuser“ am 1. Dezember. Eine erste Gelegenheit, sich mit dem Werk und der Inszenierung durch Schauspieldirektor Kay Voges vertraut zu machen, besteht am kommenden Sonntag, 17. November, um 11.15 Uhr im Foyer des Opernhauses Dortmund.

In der von Chefdramaturg Georg Holzer moderierten Gesprächsrunde werden drei Sänger der zentralen Partien in der Wagner-Oper anwesend sein: Christiane Kohl (Elisabeth), der Darsteller der Titelpartie, der amerikanische Tenor Daniel Brenna, sowie Gerardo Garciacano (Wolfram). Musikalische Erläuterungen gibt Generalmusikdirektor Gabriel Feltz selbst am Klavier.

Die Karten zur Matinee zu „Tannhäuser“ kosten 7,35 € (ermäßigt 4,15 €). Premierenkarten für den 1.12., 17 Uhr, sind für 20 € bis 59 € zu erwerben, die Karten für die Folgevorstellungen (21.12.2013, 05.01., 19.01., 08.02., 23.02., 05.04., 11.05.2014) kosten zwischen 15 € und 49 €.

Karten an der Theaterkasse im Foyer des Opernhauses, im Internet unter www.theaterdo.de und über die Tickethotline (0231/5027222).

Die Produktion wird von der Sparkasse Dortmund sowie von den Theater- und Konzertfreunden Dortmund e.v. unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.