Jiří Rajniš @ SONY DSC/Jacub Chundela

Der tschechische Bariton Jiří Rajniš – Stationen in Dresden und Prag 2018/19

 

Jiří Rajniš / Foto @ Jiří Rajniš
Jiří Rajniš / Foto @ Jiří Rajniš

Jiří Rajniš wird in Prag zwei bedeutende Rollendebüts feiern: Zum einen den Albert in  Massenets »Werther«, und das zweite Debüt als Jonny in der Oper »Jonny spielt auf« von Ernst Krenek

 

Am 7. Juni hebt sich der Vorhang zur Premiere von „Werther“ in der Prager Nationaloper. In der Inszenierung von Willy Decker wird der djunge tschechische Bariton Jiří Rajniš die Partie des Albert verkörpern. Und ab 24. Januar 2019 ist er als Jonny in der Krenek-Oper „Jonny spielt auf“ an der Prager Staatsoper zu erleben.

Prager Staatsoper/ Foto @ Wikipedia Creative Commons-Praha 2005-09-19 Statny Opera-01.jpg
Prager Staatsoper/ Foto @ Wikipedia -Praha 2005-09-19 Statny Opera-01.jpg-CC

An der Semperoper Dresden wird das dortige Ensemblemitglied Rajniš in der laufenden Spielzeit 2017/18 noch als Schaunard (»La bohème«), Moralès (»Carmen«), Fiorello (»Il barbiere di Siviglia«), Erster Priester (»Die Zauberflöte«) und Trojanischer Soldat (»Les Troyens«) zu erleben sein.

 

 

  • Titelfoto: Jiří Rajniš @ SONY DSC/Jacub Chundela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.