Das Opernmagazin wünscht allen seinen Leserinnen und Lesern ein gutes neues Jahr 2014!

04503_HDAls ich Anfang 2013 begann, mein eigenes Opernmagazin herauszubringen, konnte ich nicht ahnen, dass ich am Ende des Jahres fast 100.000 Zugriffe auf meinem Opernblog verzeichnen konnte. Dafür danke ich allen meinen Leserinnen und Lesern!

Natürlich wäre dies auch nicht möglich gewesen ohne die vielen Sängerinnen und Sänger, besonders denen, die ich interviewen durfte und von denen ich einige zu meinen Opernfreunden zählen darf. Ich nenne stellvertretend die Koloratursopranistin Miriam Clark, den Tenor Lucian Krasznec, die amerikanische Power-Lady Emily Newton, als auch den herausragenden Bassisten Christian Sist. Sie alle hatten und haben ihre künstlerische Heimat in Dortmund. Dem Opernhaus, dem ich seit Jahrzehnten als Besucher, und nun als besuchender Kritiker, die Treue halte.

Darüber hinaus liegen mir die weiteren NRW-Opernhäuser und Konzertsäle am Herzen und ich veröffentliche sehr gern deren Pressemeldungen und ausgewählte Kritiken.

Besonders erwähnen möchte ich meine sehr angenehme Zusammenarbeit mit dem größten deutschsprachigen Opernblog, dem „Der Opernfreund„, meines Freundes und Kollegen Dr. Peter Bilsing.

Ich danke auch meinem Freund und Webmaster Sascha Scharf für seine technische Hilfe und Unterstützung, diesen Blog am Leben zu erhalten. Er war mir oft der „rettende Anker“ in der WWW-Not! 😉

Bitte bleiben Sie mir und meinem Opernmagazin weiterhin treu, auch kritisch und begleitend. Denn das Jahr 2014 hält für uns Freunde der Oper, der Operette, des Balletts und der klassischen Musik wieder viele Höhepunkte bereit. Zudem sind weitere Interviews mit Künstlerinnen und Künstler aus dem Bereich des Musiktheaters von mir fest eingeplant.

Ich wünschen Ihnen allen einen stimmungsvollen Silvesterabend und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2014!

Detlef Obens, 31. Dezember 2013

Das Opernmagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.