Das Opernmagazin macht Urlaub vom 9.6. bis 20.6.2017

Detlef Obens / Das Opernmagazin
Detlef Obens / Das Opernmagazin

Dort, wo hoffentlich das Wetter endlich mal durchgehend schön und warm ist: es geht nach Italien.

Genauer gesagt, in die landschaftlich beeindruckenden norditalienischen Regionen Piemont und Lombardei mit dem malerisch gelegenen Lago Maggiore, den historischen Städten, Ortschaften und Metropolen wie Turin und Mailand,  seinen berühmten Weinen und der vielfältigen und so reichen Kultur.

So manches berühmte Opernhaus steht – zumindest unter touristischem sightseeing-Aspekt – auf unserem Reiseplan. Und wer schon einmal vor dem Teatro alla Scala in Mailand, dem vermutlich berühmtesten Opernhaus der Welt,  gestanden hat, weiß wovon ich schreibe. Das erste Mal war ich an einem kalten Wintertag dort. Es bleibt unvergessen. Von außen und von innen. 

Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, eine gute Zeit, vielleicht auch gerade einen schönen und erholsamen Urlaub, und verbinde dies alles mit dem großen Dank für die stetig steigende Leserschaft und das mit einhergehende Interesse an meinem OPERNMAGAZIN, das für mich Freude und ein weiterhin großer Ansporn ist und bleibt. 

Ab dem 20.6.2017 finden Sie, wie gewohnt, an dieser Stelle wieder News, Künstler-/Innen-Portraits und Kritiken rund um die Opern- und Ballettwelt.

 

Herzlichst

Detlef Obens, den 8. Juni 2017

 

* (Titelfoto: Blick über den Lago Maggiore aus den Bergen – Foto @ Wikipedia CC-License Autor: Lukas Riebling)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.