Dortmund: Adventskonzert „Natale in Venezia“, Sonntag, 06. Dezember 2015, 17.00 Uhr

Emily Newton Foto@ Philip Lethen
Emily Newton Foto@ Philip Lethen

Immanuelkirche, Dortmund-Marten, Bärenbruch 17-19, mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund, Felix Reimann – Leitung und Soloflöte,  Emily Newton – Sopran und Berndt Hufnagl – Alphorn

In unserem „Jubiläums-Adventskonzert“ präsentieren wir Werke von Komponisten, die Venedig besonders verbunden waren. Freuen Sie sich auf ein anspruchsvolles Konzert mit Musikstücken von Giovanni Gabrieli, Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart, Antonio Vivaldi, Richard Wagner und natürlich traditionellen Weihnachtsliedern.

Unsere Solisten sind dieses Jahr Emily Newton, Sopran, Berndt Hufnagel, Alphorn und Felix Reimann, Flöte. Die Solisten werden begleitet von dem Amadeus Kammerorchester Dortmund unter Leitung von Felix Reimann.

Sein Flötenstudium an der Kölner Musikhochschule schloss Felix Reimann 1994 mit Auszeichnung ab. Er wurde bei verschiedenen Wettbewerben mit ersten Preisen ausgezeichnet und ist seit 1993 Erster Soloflötist der Dortmunder Philharmoniker. Felix Reimann spielt international Solokonzerte als Flötist und gründete zusätzlich im Jahr 2000 gemeinsam mit Solisten und Stimmführern renommierter Orchester Nordrhein-Westfalens das Amadeus Kammerorchester Dortmund.

Die mehrfach preisgekrönte jugendlich-dramatische Sopranistin Emily Newton war 2010 Ensemblemitglied der Metropolitan Opera in New York und gab mit der Hauptrolle in Anna Nicole 2013 ihr Debüt in Dortmund. Sie wird die Wesendonck-Lieder von Richard Wagner interpretieren.

Berndt Hufnagl - Alphorn
Berndt Hufnagl – Alphorn

Solist am Alphorn ist der Österreicher Berndt Hufnagl, der seit 2001 Soloposaunist der Dortmunder Philharmoniker ist. Nach seinem Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz führte sein musikalischer Weg über das Stadttheater Klagenfurt nach Dortmund. Der mit mehreren ersten Preisen ausgezeichnete Posaunist nahm 2009 das Albrechtsbergerkonzert mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund auf.

Karten erhalten Sie bei den Theater- und Konzertfreunden Dortmund (0231-1352335) und an der Abendkasse ab 16:00 Uhr. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage der Theater- und Konzertfreunde Dortmund 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.